• Blog,  Neuseeland,  Reiseziele

    Tageswanderung auf dem Queens Charlotte Track

    Der Queen Charlotte Track ist ein beliebtes Reiseziel für Naturliebhaber auf der Südinsel Neuseelands. Warum? Er bietet perfekte Ausblicke in Buchten, uralte Farnwälder und Skyline-Kämme. Du kannst diesen 70 km langen Track wandern oder biken und bis diese Strecke immer von der rauen Natur umgeben. Eine spektakuläre Reise mit unübertroffenen Aussichten auf die wunderschönen Marlborough Sounds Fjorde.   Die Wanderung auf der Queen-Charlotte-Strecke kannst du in einen Zeitraum von 3 bis 5 Tagen zurücklegen, um das Beste aus deiner Reise zu machen. Wenn du jedoch unter Zeitdruck stehst, hast du auch die Möglichkeit nur eine Steilstrecke zu gehen und mit dem Privattaxi den Transfer zurück buchst.

  • Blog,  Neuseeland,  Reiseziele

    Einen Tag in Christchurch: Tipps & Sehenswürdigkeiten

    Das verheerende Erdbeben vom Februar 2011 hat das Stadtbild im Zentrum komplett verändert. 185 Menschen verloren damals in der zweitgrössten Stadt auf der Südinsel ihr Leben. Diese schreckliche Naturkatastrophe liegt mittlerweile Jahre zurück, doch Christchurch konnte sich bislang nicht gänzlich davon erholen. Heute sind wir vor Ort und stellen fest: Christchurch hat sich noch immer nicht erholt von diesem Jahrhundert Ereignis. An vielen Ecken wird gebaut und renoviert, das zeigt uns ein Spaziergang durch die Innenstadt. Während der Schlenderei sehen wir ziemlich schnell wie hart Christchurch damals getroffen wurde. Das Erdbeben von 2011 ist allgegenwärtig, doch aus unserer Sicht können wir dennoch raten, mach in Christchurch einen Zwischenstopp. Du wirst…

  • Blog,  Neuseeland,  Reiseziele

    Oamaru das historische Hafenstädtchen

    Oamaru mit seiner wunderschönen Küste und der beeindruckenden Sammlung viktorianischer Architektur ist ein grossartiger Ort, um auf deinem Roadtrip durch Neuseeland anzuhalten. Hast du noch keine Pinguine auf deiner Neuseelandreise gesehen? Dann hast du hier im Blue Penguin Colony die Chance.   Oamaru ist ein historisches Hafenstädtchen auf der Südinsel von Neuseeland. Wenige kennen dieses Juwel auf der Südinsel, doch wir haben es gesehen und können es dir weiterempfehlen. Welche Sehenswürdigkeiten es in diesem Städtchen gibt, erfährst du in diesem Artikel:

  • Blog,  Neuseeland,  Reiseziele

    Dunedin und die Umgebung: Ausflugsziele sowie Sehenswürdigkeiten

    Auf der Südinsel Neuseeland befindet sich das schottisch geprägte Städtchen Dunedin. Hier musst du unbedingt einen Zwischenstopp einlegen, es lohnt sich. Direkt bei der Einfahrt fühlten wir uns wie auf europäischem Boden. Des weiteren: Dunedin ist ein perfekter Ausgangsort, um die landschaftlich unglaublich faszinierende Otago Peninsula zu erkunden. Stadt und Landschaft liegen hier sehr nahe beisammen. Es gleicht der Schweiz aber diesen neuseeländischen Reiz der Region möchten wir vor Ort erleben. Du möchtest Dunedin erkunden? Dann kannst du in unserem Blogbeitrag die Sehenswürdigkeiten sowie unsere Ausflugsziele finden.

  • Blog,  Neuseeland,  Reiseziele

    Catlins: mit verwunschenen Wasserfällen, fantastischer Tierwelt und einem versteinerten Wald

    Catlins ist eine der am dünnsten besiedelten Regionen des Landes. Die zerklüftete Küstenlandschaft hat uns gefallen jedoch aber nicht wahnsinnig beeindruckt, sodass die Catlins zu unseren Highlights von Neuseeland zählen würden. Trotzdem haben wir 2 Tage in Catlins gebraucht, um alle Sehenswürdigkeiten anzuschauen. In diesem Blogbeitrag zeigen wir die schönsten Naturwunder: Was erwartet dich in den Catlins Die Catlins in der Region Otago sind eine unberührte und abgeschiedene Region im äussersten Süden Neuseelands. Die Region beginnt südlich von Dunedin zwischen Balclutha und Invercargill/Bluff. Hier in den Catlins steht die beeindruckende Natur im Fokus. Der starke Wellengang, das raue Klima und die zerklüftete Küste zeichnen «The Catlins» aus. Wenn du bis heute noch keine Robben und Pinguine…

  • Blog,  Neuseeland,  Reiseziele

    Unsere Wanderung im Abel Tasman Nationalpark

    Ach du schönes Neuseeland du machst es uns echt nicht leicht. Schon wieder einer dieser Orte, für die wir eigentlich viel mehr Zeit benötigen, als wir eingeplant haben. Mit den goldenen Sandbuchten, dem blitzblauen Wasser und dem unberührten, üppig bewachsenen Hinterland ist der Abel Tasman Nationalpark im Norden der Südinsel zurecht einer der meist besuchten Nationalparks in Neuseeland. Einer der sogenannte Great Walks, jene neun berühmteste und beliebteste Wanderungen in Neuseeland, schlängelt sich durch den Abel Tasman. Abel Tasman Coast Track heisst die Wanderung, die auf insgesamt über 60 Kilometern entlang der Küste durch den Nationalpark führt. Für die gesamte Wanderung benötigst du etwa 5 Tage. Das haben wir zeitlich nicht in unseren Roadtrip…

  • Blog,  Neuseeland,  Reiseziele

    Arrowtown – erinnert an das hübsche Dorf an den Otago-Goldrausch

    Arrowtown ist einer dieser schönen Orte, über die wir glücklich sind, dass wir hier einen Stop einlegen. Mit dem Chinese Settlement am Flussufer, dem Lake District Museum oder die kleinen Steinhäuschen und Lehmziegelhütten ist Arrowtown zu klein für die vielen Touristenbusse die hier täglich ein und aus fahren.   Knapp 20 km nordöstlich von Queenstown erinnert das hübsche Dorf an den Otago-Goldrausch, als im Jahre 1860 am River Arrow Gold gewaschen wurde. Gleichermassen befindet sich das Chinese Settlement am Flussufer auf der linken Seite und lässt den harten Alltag der Schürfer erahnen. In Arrowtown kannst du noch heute im Fluss Gold waschen und dein Glück somit selber versuchen.

  • Blog,  Neuseeland,  Reiseziele

    Fun und Action Stadt Queenstown mit unseren Reisetipps

    Im Jetboat den Dart River hinaufrasen, haarscharf an Felsen vorbei mit waghalsigen Wendungen, die meterhohe Wasserfontänen erzeugen – Adrenalinkicks und Action pur verspricht das energiegeladene Queenstown. Weltberühmt für Bungee Jumping und wahnwitzige Unterhaltung. Du möchtest mehr über das aktive Queenstown und den kristallklaren Lake Wakatipu erfahren, dann lies dir unseren Blogbeitrag für mehr Informationen: Die spektakuläre Abenteuer-Hauptstadt in Neuseeland Die Hauptstadt von Neuseeland ist unserer Meinung nach wunderschön gelegen. Aber in dieses fleckchen Erde können wir uns trotzdem nicht verlieben, denn es ist für uns zu touristisch. Dennoch die Kombination aus dem blitzblauen See und den spektakulären Gebirgsketten – allen voran den „Remarkables“ – lässt unser Blick erstarren.

  • Blog,  Neuseeland,  Reiseziele

    Fox Gletscher und Franz Josef Gletscher im Westland National Park

    Auf fast jeder Neuseeland-Reise gehört der Besuch der Eis-Zwillinge zu den Höhepunkten. Die Rede ist vom Fox Glacier und dem benachbarten Franz Josef Glacier, die vom ewigen Eis in den höchsten Gipfeln der Südalpen auf 300 m herunterfliessen, wo die frostigen Zungen im grünen Regenwald dahinschmelzen.   Fox Glacier Der Fox Gletscher (Fox Glacier) ist ein Talgletscher nahe der Westküste der neuseeländischen Südinsel. Vom Parkplatz aus führt dich eine kurze Wanderung zu einer Plattform, von wo aus du den Gletscher bestaunen kannst.

  • Blog,  Neuseeland,  Reiseziele

    Wharariki Beach ist es wirklich der schönste Strand von Neuseeland?

    Ob Wharariki Beach wirklich der schönste Strand Neuseelands ist? Da wollen wir uns nicht endgültig festlegen. Aber er steht schon sehr weit oben in den Top 10, für fast alle Neuseeland-Reisenden. Weil der abgelegene Strand in letzter Zeit vom Geheimtipp zum Must-see avanciert ist, beantworten wir alle eure Fragen zum Wharariki Beach – dann könnt ihr selbst entscheiden, ob es der schönste Strand Neuseelands ist. 

  • Blog,  Neuseeland,  Reiseziele

    Wellington: Unsere Tipps für Neuseelands gemütliche Hauptstadt

    Willkommen in der Hauptstadt von Neuseeland. Die gemütliche Hauptstadt hat den Spitznamen „Windy Welly“, welchen wir miterleben. Tatsächlich ist Wellington dank der exponierten Lage eine der windigsten Städte der Welt. Wir haben Wellington in einem Tag besichtigt und zeigen dir hier die schönsten Sehenswürdigkeiten und verraten dir unsere ganz persönlichen Tipps für die Hauptstadt Neuseeland: Wellington. Was erwartet dich in Wellington, der Hauptstadt Neuseelands? Wellington ist eine denkbare überschaubare Hauptstadt, mit gerade einmal 200’000 Einwohnern. In puncto Grösse kann Wellington mit Christchurch nicht mithalten und mit Auckland schon gar nicht. Es gibt zwar einen internationalen Flughafen, aber trotzdem landen fast alle Flüge aus dem Ausland in Auckland oder Christchurch. Warum ist denn Wellington…

  • Blog,  Neuseeland,  Reiseziele

    Cape Palliser – 253 Stufen zum Leuchtturm, grösste Seehunde Kolonie

    Auf einer eindrucksvollen Küstenstrasse geht es zum Cape Palliser, den südlichsten Punkt der Nordinsel von Neuseeland. Oben angekommen erwartet dich ein grandioser Ausblick und unten eine Seehunde Kolonie sowie der raue Pazifik.   Cape Palliser ist ein wildschönes Kap an der Südküste von Neuseelands Nordinsel und gleichzeitig auch der südlichste Punkt auf der Nordinsel. Interessanterweise liegt der Landzipfel von Cape Palliser sogar noch erheblich südlicher, als der Norden der Südinsel und damit südlicher als z.B.der Abel Tasman National Park..

  • Blog,  Neuseeland,  Reiseziele

    Castlepoint – Lagune und Leuchtturm

    Einer der besten Küstenlandschaften der Nordinsel verbinden Strand, Spaziergänge und schneeweissen Leuchtturm – nämlich am Castlepoint in Neuseeland. Bei stürmischem Wetter brandet das Meer mit hoher Gischt auf die Felsen am Riff, ein unglaubliches Erlebnis. Es lohnt sich auf alle Fälle hier einen Stopp oder sogar eine Übernachtung einzuplanen. Castle Point Scenic Reserve – Sehenswürdigkeiten und Tipps Das Wichtigste, was du in Castlepoint tun kannst, ist den Leuchtturm erkunden. Es befindet sich am südlichen Ende des Strandes. Fahre einfach ganz bis nach hinten, bis die Strasse nicht mehr weiter geht. Dort befindet sich auch einen kostenlosen Parkplatz.

  • Blog,  Neuseeland,  Reiseziele

    Reisetipps Napier: Neuseelands Art-déco-Stadt

    Wir wissen nicht, was uns in Napier erwartet. Art-déco – aber wie wird dies in deiner Stadt angewendet? Wir sagen: «Napier hat ziemlich überrascht». Wir haben in ganz Neuseeland keine vergleichbare Stadt kennengelernt. Das Zentrum Napiers erinnert mit seinen Art-déco-Elementen an eine Filmkulisse aus den 30er Jahren. In diesem Blogartikel erzählen wir dir von unseren Highlights in und um Napier.

  • Blog,  Neuseeland,  Reiseziele

    Tongariro Alpine Crossing

    „Es ist die schönste Wanderung in Neuseeland“, sagen viele sowie auch der Reiseführer. Und wir müssen zugeben: So ganz unrecht haben sie damit nicht. Eins steht fest: Der Tongariro Alpine Crossing erfordert ein wenig Ausdauer, ist aber für fast alle machbar. Planst du bald eine Reise auf der Nordinsel von Neuseeland und möchtest den Treck ebenfalls gehen? Wenn du von uns wissen möchtest, was dich erwartet, dann lies diesen Artikel. Wir verraten dir nämlich ein paar Tipps.

  • Blog,  Neuseeland,  Reiseziele

    Rotorua in Neuseeland

    Rotorua ist ein kleiner Ort auf der Nordinsel Neuseelands, der vor allem für seine thermische Aktivität bekannt ist. Gleich der erste Tipp für diese Gegend: Konzentriere dich lieber auf die Umgebung von Rotorua als auf Rotorua selbst. Das Umland hat nämlich wesentlich mehr zu bieten, als die Stadt an sich.

  • Blog,  Neuseeland,  Reiseziele

    Taupo in Neuseeland: Huka Falls & weitere Reisetipps

    Das Herz der Nordinsel schlägt am grössten See der Kiwis. Der 600 km2 grosse Lake Tapuo ist die Caldera eines Supervulkans. Der gleichnamige Ort ist ein bisschen verschlafen, aber sehr gemütlich. Die wirklich wahren Highlights liegen jedoch ausserhalb des Ortszentrums: Wie etwa der tosende Huka-Falls mit ihrem blitzblauen Wasser. Wenn du die Nordinsel Neuseelands bereist, dann wirst du mit relativ hoher Wahrscheinlich auch in Taupo vorbeikommen. In diesem Blogartikel verraten wir dir, was du in und um Taupo alles erleben kannst. Hier kommen unsere unsere persönlichen Tipps für Taupo.

  • Blog,  Neuseeland,  Reiseziele

    Auckland Reise-Guide: Die schönsten Sehenswürdigkeiten und unsere Insider-Tipps

     Auckland – wir starten unsere Neuseelandreise in der grössten Stadt des Landes. Auch du wirst kaum um Auckland vorbei kommen, ohne einen Halt zu machen. Manche lieben Auckland, andere flüchten lieber sofort ins ruhigere Neuseeland. Wir gehören hier eher zu der zweiten Gruppe, denn wir lieben die Natur von Neuseeland. Wir finden die Kombination aus Wolkenkratzern, dem Hafen, der vielfältigen Restaurant-Szene und den ruhigen Vororten nicht so toll. In diesem Blogartikel verraten wir dir, wie du mindestens einen Tag in der 1,4-Millionen-Einwohner-Metropole am besten füllst. Hier kommen unsere Tipps für deine Reise nach Auckland.