Belgien

Die meisten Touristen betrachten das Königreich Belgien mehr als Transitland auf dem Weg zum eigentlichen Urlaubsziel. Auf den internationalen Tourismus ist man nicht so recht eingestellt, denn die Hälfte der Urlaubsgäste kommt aus dem eigenen Land.

Die meistbesuchten Stellplätze in Belgien konzentrieren sich im niederländisch-belgischen Grenzgebiet von Flandern. Wesentlich dünner gesät sind sie in den überwiegend französischsprachigen Wallonie, und auch an der belgischen Küste finden sich nur ganz wenige wirklich akzeptable Stellplatzangebote.