Crock-Pot Rezepte

  • Um gleich mal mit der Tür ins Haus zu fallen. Ich gehöre beim Schweinefilet schon immer zum Team „Durchgegart“. Ich habe schon viele Diskussionen deshalb geführt, aber ich bin halt nun mal wie ich bin und ich mag das Filet eben lieber wenn es durch ist und maximal so gaaaanz leicht rosa. Kennst du das

  • Ein ehrlicher einfacher Rhabarberkuchen, schwelgt in sanftem Nuss-Kuchenteig, nur mit Mandelblättchen versehen und dann zu einem heissen Kaffee genossen. Ich wäre so weit für diesen Frühling, wenn wir mal vom kalten Wind draussen im Garten absehen. Gottseidank halte ich mich hinter den Scheiben auf, denn dieser Wind drängelt sich durch die Frühlingsjacke durch. Früher hättest du

  • Als Kind fand ich die Milchschnitten ja super. Aber der Zucker, die Zusatzstoffe im Original und natürlich die Gluten und Laktose sind mir nicht so sympathisch und deshalb hab ich mich an ein neues Milchschnitten Rezept gewagt. Es geht nämlich auch gesünder nämlich LOW CARB. Hast du schon mal Milchschnitten selbst gemacht? Tatsächlich gibt es

  • Solange es noch Rhabarber gibt, muss ich das natürlich ausnutzen und feine Kuchen mit dem tollen Gemüse backen, ja der gemeine Rhabarber ist ein Gemüse. Hast du das etwa nicht gewusst? Der Rhabarber ist ein wunderbarer Frühlings-Sommer-Bote. So passt dieser Kuchen einfach wunderbar zum wunderschönen Frühlingsstart.

  • Frühling und Sommer ist die Zeit, wenn der OMNIA Backofen ausgekramt wird. Wir lieben den OMNIA Camping Backofen. Eintopf, Brot oder Kuchen essen auf dem Campingplatz ist einfach super einfach und dennoch lecker. Der OMNIA Camping Backofen bietet uns einfach die Abwechslung in der Outdoor Küche, welche wir uns wünschten. Die Zubereitung von kleinen Köstlichkeiten

  • Ah, Du schöne Spargelzeit, brachtest mir diese fantastische Spargeltarte oder -quiche. Ich erinnere mich noch daran, wie sehr ich als Kind Spargel liebte, vor allem jedoch wegen ganz viel Hollandaise, dazu vielleicht ein weich gekochtes Ei oder Schinkentranchen. In den letzten Jahren fand ich jedoch immer mehr Gefallen an der grünen Spargelvariante, die ja meist nicht

  • Pizza & Pasta sind Italiens Leibgerichte Nummer 1 und das hat auch seinen Grund! Nudeln schmecken nicht nur gut und machen lange satt, sie sind auch sehr abwechslungsreich und machen bekanntlich glücklich. Die Pizza zählt hierzulande zwar zum Fast Food aber der Italiener würde sie niemals als solches bezeichnen. Sie stecken viel Liebe und Leidenschaft in ihre

  • Hach, ist das wieder ein herrliches Wetter da draussen… Ich steckte in der vergangenen Woche in ein paar Terminen und hab nicht wirklich viel vom Wetter mitbekommen – bis an diesem verlängerten Osterwochenende zum ersten Mal seit Wochen, ach was, seit Monaten wieder normale offene Schuhe anziehen konnte! Einfach herrlich in diesem Wetter Ostern zu

  • Gnocchi, Tomaten, Thun, Bouillon, Parmesan und Basilikum – eine in sich göttliche Kombination 🙂 Dieser Gnocchi-Auflauf katapultiert euch für einen kurzen Moment in die Sonne Italiens und schenkt euch in den noch eher kalten Frühlingseinzuges etwas Wärme in der Magengegend.

  • Bald ist Ostern. Zeit, den Osterbrunch mit seinen Liebsten mal wieder richtig zu geniessen. Der liebe Thomas und ich schenken uns an Ostern keine Schoggi Osterhasen oder sonstige Süssigkeiten. Dennoch mag ich dieses verlängerte Wochenende. Anstatt uns Schokolade oder Süsses zu schenken, haben wir deshalb beschlossen, mal wieder ausgiebig zu frühstücken mit diesem herrlichen Osterzopf.

  • Tag für Tag rücken die Osterfeiertage näher und die Sonne zeigt sich auch immer öfters. Genau deshalb schwelge ich weiterhin in feinen süssen Osterrezepten.

  • Ein Schweizer Traditions Gericht? Wobei wohl auch erst seit man in der Schweiz die Pasta kennt 🙂 Bei uns ist das kein vegetarisches Gericht, denn Speck darf hier nicht fehlen. Bei vielen gehören auch Zwiebeln dazu, die dafür angebraten werden. Perfekt für den OMNIA Backofen im Urlaub. So haben wir immer etwas schweizerisches mit dabei.

  • Auf Kohlenhydrate verzichten, aber trotzdem Schlemmen? Ja bitte! Mit diesem Schokoladenkuchen ist das möglich: Dieser Schokoladenkuchen ist low carb und schmeckt einfach traumhaft, ich backe ihn immer wieder gerne als vegane Variante im OMNIA Backofen. Der Schokokuchen schmeckt sündhaft lecker, ist aber ganz ohne Mehl und weissen Zucker. Also passte er heute perfekt zum schönen

  • Sie ist wieder da, die närrische Zeit. Dieser kunterbunte Konfetti-Kuchen sorgt direkt für gute Laune! Egal, ob du den Konfettikuchen vom OMNIA Backofen zum Kindergeburtstag backst, als Fasnachtsrezept in der kalten Jahreszeit backst oder einfach nur zuhause geniesst: Lächeln ist garantiert! Denn der einfache Limokuchen ist superschnell und simpel. Und hat eine herrlich luftig-fluffige Konsistenz.

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und 30 Sekunden mit einem Löffel verrühren – das war’s auch schon für die Zubereitung dieses supersaftigen Mandelkuchen.

  • Dieses Fonduebrot ist für alle, die nicht gerne Brot schneiden. Oder für jene, welche Brotkrusten-Splitter, die über den ganzen Tisch und den erst vor kurzem geputzten Fussboden verteilt sind, nicht ausstehen können. Dank der flachen, vorgestanzten Form lässt es sich direkt am Tisch ganz unkompliziert auseinander zupfen. Die weiche Kruste hingegen verschmilzt – beim genüsslichen

  • Dreikönigskuchen in allen Grössen, klassisch oder mit neuen Aromen. Nicht jeder davon ist wirklich eine Gaumenfreude – viel zu oft haben wir uns schon ein solches Hefegebäck gekauft und wurden von trockenen, wenig aromatischen und/oder viel zu süssen Brötchen enttäuscht. Ist dir das auch schon so ergangen? Dann wird’s höchste Zeit den Dreikönigskuchen zur Feier

  • Es ist wirklich unglaublich, wie schnell das Jahr wieder um ist. Morgen ist es schon wieder Zeit anzustossen und das neue Jahr zu feiern. Aber nicht nur der Jahreswechsel ist eine gute Gelegenheit für etwas Prickelndes wie Champagner, sondern auch schöne Momente mit den Liebsten und der Familie. Das sich Champagner nicht nur im Glas

  • Dieser Teigwarenauflauf mit Cherrytomaten ist eine einfache und rustikale Mahlzeit. Er ist schnell und einfach im OMNIA Backofen zuzubereiten. Vor allem, wenn du wieder einmal einen fleischlosen Tag einlegen möchtest, ist dieser Auflauf eine willkommene Abwechslung. Während des Sommers mit seiner grossen Auswahl an verschiedensten Beilagen werden wir unzählige Variationen angeboten. Durch die Zugabe von

  • Bei diesem Rezept für Weissbrot aus der Toskana, handelt es sich um ein Brot mit knuspriger Aussenkruste und einem weichen, lockeren Brotanteil im Inneren. Normalerweise wird in der Toskana dieses Weissbrot ohne Salz zubereitet, da es zum Austunken der würzigen italienischen Saucen verwendet wird. Aber ich finde, wenn man sich auf einen TL Salz beschränkt,

  • Wenn es um Lieblingsessen geht, darf Lasagne nicht fehlen. Soulfood pur, vor allem ideal im Herbst und Winter. Und prima vorzubereiten, wenn grössere Gästescharen kommen oder wir unterwegs im Wohnmobil reisen. Einfach praktisch zuzubereiten im OMNIA Backofen.

  • Ich liebe Christstollen. Bis jetzt habe ich dieses leckere Gebäck immer beim Bäcker eingekauft. Irgendwie kamen da aber immer viel zu viele Geschmäcker in einem grossen Gebäck zusammen, die mich einfach leicht überforderten. Somit wollte ich den Christstollen dieses Jahr selber einmal ausprobieren. Jetzt wo ich älter geworden bin – ja, ich fange schon an

  • Heute zeige ich euch, wie ihr aus dieser altbewährten Speise ein leckeres Roadtrip-Rezept für den OMNIA Backofen machen könnt. Ganz genau, wir sind wieder auf der Strasse unterwegs. Erinnert ihr euch noch? Gemeinsam mit dem OMNIA Backofen versorge ich dich mit leckeren Rezepten für unterwegs in der Wohnmobilküche. Wir tüfteln an neuen Rezepten für den

  • Fertig ist das Apfelbrot! Das feine Gewürzaroma und die leichte Säure der Äpfel machen dieses Brot zu etwas ganz Besonderem. Die herbstliche Nascherei mit Trockenfrüchten und Nüssen ist perfekt für gemütliche Nachmittage.

  • Wir lieben Eintöpfe in allen Variationen: Gerade im Winter, sind sie einfach nur wohltuend. Der herzhafte Kichererbsenauflauf wird dir sicher auch schmecken! Denn Kichererbsen sind nährstoffreich und in der Küche vielfältig einsetzbar. Sie schmecken pur geröstet, zu Salat oder als Bällchen frittiert einfach super. Wie bereitest Du Kichererbsen am Liebsten zu?

  • Teffmehl ist noch relativ unbekannt in der Schweiz. Das ist ungewöhnlich wenn ich bedenke, was es alles für tolle Vorzüge bietet. Weizenmehl umgibt uns täglich, ist aber in den letzten Jahren zunehmend in Verruf geraten. Besonders von Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit – wie mich – wird es gemieden. Aber auch viele weitere Menschen möchten die

  • Heute möchte ich Euch ein Rezept vorstellen, dass ich die Tage ausprobiert habe. Es handelt sich dabei um das Low- Carb- Gericht Blumenkohl-Gratin. Die Zutaten sind denkbar einfach und in fast jeden Wohnmobilhaushalt zu finden.

  • Low Carb und Schokolade? Ja genau, dieser Kuchen kannst Du ganz einfach Low Carb zubereiten – schau das Rezept an und dann ran an den OMNIA Backofen

  • So ein leckeres Brot aus dem Ofen ist gar nicht so schwer. Für Einsteiger optimal ist das Brot, welches man nicht kneten muss. Man vermischt einfach die Zutaten und lässt den Teig über Nacht gehen. Gebacken wird es im OMNIA Backofen. So wird es aussen super knusprig und innen super saftig. Man kann da verschiedene

  • Backmischung im Glas: Süsse Liebe auf Vorrat Fährst du über das Wochenende zu Freunden? Verbringst du ein verlängertes Wochenende im Ausland? Oder gehst du kurzerhand an einen Christchindmarkt? Immer wenn es schnell gehen soll, immer wenn eine unvorhergesehene Situation eintritt, immer wenn … – dann sind diese Backmischungen genau das Richtige für dich. Sie lassen

  • Zimtatisch! Wenn dieses Brot seinen Geruch aus dem Ofen verstreut, geht jedes süsse Hobby-Bäckerherz mit auf.

  • Ein verführerischer Duft: Gemüse im Brot bringt nicht nur optimale Abwechslung. Die Zucchini sorgt dafür, dass dieses Brot nicht nur gesund ist, sondern auch noch nach Tagen herrlich saftig schmeckt. Die Datteln geben hier eine angenehme süsse und die Haselnüsse sorgen für Biss.

  • Dieses Bier-Brot mit glutenfreiem Bier schmeckt nicht nur beim wöchentlichen Frauen-Abend als Beilage zu einem feinen Stück Fleisch oder einer Käseplatte. Der leicht bittere Bier-Geschmack gleitet bei jedem Bissen sanft in eine weiche Note über und hinterlässt im Mund ein würziges Aroma.

  • Glutenfreie Laugenbrötchen werden aus dem selben Teig hergestellt wie ein normales Brot. Den typischen Geschmack bekommt das Laugengebäck dadurch, dass es vor dem Backen in Natronlauge getaucht wird.

  • Birnen sind völlig unterschätzt, besonders als Kuchenzutat. Birnenkuchen haben es zwischen all den leckeren Apfelkuchen-Rezepten nicht einfach. Dabei kann ein Birnenkuchen so einfach, so lecker und super saftig sein.

  • Fluffiger Karottenkuchen aus dem Omnia Backofen. Dieser Karottenkuchen ist sehr lecker. Genial für unterwegs, da er einfach und schnell zubereitet ist.

  • Endlich hat die Kürbis-Saison begonnen, ich liebe das Herbstgemüse in allen Variationen. Kürbiskuchen? Ja! Süsser Kürbis Schokoladenkuchen aus dem OMNIA Backofen. Das perfekte Kürbis-Rezept gibt es hier:

  • Ideal für die Fastnachtszeit oder für einen Kindergeburtstag. Ich habe fasnächtliche Cupcakes letztens irgendwo gesehen und dachte mir, es kann doch nicht so schwer sein eine glutenfreie Variante davon zu backen.

  • Perfekt für spontane Freitag-Abend Parties oder Mädelsabende. Schnell nach Feierabend eingekauft, eine gute Flasche Weisswein dazu und einem entspannten Abend steht nichts mehr im Weg. Während die Tarte sich quasi von allein bäckt, kann man selbst schon beim ersten Glas Wein mit seinen Gästen quatschen.

  • Backe, backe, Kuchen… Dieser leckere und einfache Apfelkuchen lädt Dich zum Schnellen und vorallem einfachen Nachbacken unterwegs ein!

  • Was gibt es köstlicheres einen luftigen Aprikosenkuchen? Nachdem ich letztes Jahr die Aprikosenwähe unzählige Male gebacken habe, gibt es in dieser Saison einen schnellen Rührteigkuchen. Der versunkene Aprikosenkuchen ist sehr einfach zubereitet und schmeckt serviert mit geschlagener Sahne (Rahm) einfach unwiderstehlich.

  • Was passiert mit Brombeeren, die eigentlich ja frisch gepflückt sind, doch dann eben schon zwei Tage alt sind? Sie sind seeehr reif und müssen unbedingt jetzt und sofort verarbeitet werden. Ehe ich mich versah, wusste ich gleich – ich backe einen gluten- und laktosefreien Kuchen im Omnia Backofen.

  • Dieses Haselnussbrot ist eine tolle Bereicherung zum Nutella Aufstrich. Durch die Haselnüsse bleibt es lange frisch und knusprig.

  • Glutenfreies Brot mit Sonnenblumenkernen ist ein Rezept mit frischen Zutaten aus der Kategorie Kerne. Probiere dieses und weitere Rezepte von uns: www.togetherontour.ch

  • Bei uns ist der Arbeitsalltag voll im Gange. Für einen leckeren Start in den Tag oder als perfekter Snack zum Mitnehmen, backe ich sehr gerne diese leckeren Früchtebrötli.

  • Ich bin ein sehr grosser Fan von frisch gebackenem Brot. Gibt es was besseres als der Duft von frischem Brot, dass durch das Wohnmobil wandert? Dann kann ich es immer kaum erwarten das Brot anzuschneiden und zu probieren. Dieses Brot hier gehört zu der Kategorie unbedingt testen.

  • Die Sensation ist klein, knusprig und äusserst schmackhaft. Dieses Brot weist einen 5-mal höheren Eiweissanteil auf als herkömmliche Weizen- oder Roggenmischbrote, umgekehrt wurde sein Kohlenhydratanteil um das 5 bis 6-fache reduziert. Damit ist es auch als Abendmahlzeit im Rahmen des Ernährungskonzeptes geeignet.

  • Es gibt wirklich nichts Einfacheres als ein anständiges, ehrliches Vollkornbrot selbst zu backen. Ich bin ja wahrlich kein Fan von Rezepten mit langen Zutatenlisten und bei den Zutaten für dieses Vollkornbrot Rezept ist das auch zu merken.

  • Zucchini haben momentan zwar nicht Saison, aber sie sind der perfekte Ersatz für das Mehl in der glutenfreien Küche. Wir lieben Zucchini und verwenden das kalorienarme gerne für herzhafte und süsse Rezepte. So wie für dieses köstliche, proteinreiche Zucchini Quinoa Brot.

  • Leckeres Rezept für einen glutenfreien Hefezopf im Omnia Backofen. Ganz einfach und schnell zubereitet, ideal für im Wohnmobil.

  • Mit einem normalen Frühstücksbrot hat es wenig gemeinsam, das Himbeer Brot ist eher ein süssliches Brot schmeckt köstlich pur oder mit Marmelade bestrichen

  • Ihr seid auf der Suche nach einem kleinen, schnellen und gesunden Frühstück? Dann testet doch mal mein Rezept für diese Frühstücksmuffins! Die Frühstücksmuffins kommen ganz ohne zusätzlichen Zucker aus und werden nur durch die Zugabe von Apfelmus und frischen Früchten gesüsst. Perfekt für einen guten Start in den Tag!

  • Nutella? Ja, das mag jeder… Wie wir diese leckere Nougatcreme in unserem Mund verschlingen ist dabei eigentlich egal: Am Brot, pur vom Löffel, mit den Fingern, freihändig… ganz egal und ich glaube ich habe schon so ziemlich jede Variante ausprobiert… ausser in Form von Cupcakes.

  • Jetzt in der Herbstzeit liebe ich diesen saftigen Marronikuchen der ganz ohne Mehl auskommt. Der Kastanienkuchen ist herrlich aromatisch und eine köstliche Möglichkeit nach einem langen Herbstspaziergang wieder Energie zu tanken.

  • Was für eine grossartige Kombination an Geschmäckern: die Pistazien sorgen für knackige Nussigkeit, der Spinat für die grüne Farbe und das Puderzucker-Zitronen-Topping rundet den Kuchen ab. Das Kokosöl macht den Kuchen zusätzlich herrlich saftig.

  • Etwas kleines Süsses muss es immer geben, sei es zum Nachmittagskaffee oder als Dessert. Für diesen Omnia-Kuchen werden nur wenige Zutaten benötigt und der Kuchen ist zuckerfrei, glutenfrei und schmeckt einfach traumhaft. Stück für Stück des leckeren Schokoladenkuchens sind somit süsser Genuss ohne schlechtes Gewissen.

  • Ein wahrer Genuss in der kalten Jahreszeit ist dieser saftige Apfelkuchen. Honig, Apfel und Zimt verleihen dem Kuchen ein herrliches Aroma und bilden ein perfektes Trio, dem du nicht widerstehen kannst. Glaubst Du es nicht? Dann probiere unser Rezept selber aus:

  • An Weihnachten schmecket dieser Lebkuchen extra gut. Bei diesem Rezept riecht das ganze Wohnmobil wunderbar nach Lebkuchen. Schnelle & einfache Zubereitung.

  • Himbeeren und Rhabarber haben beide eine gewisse Säure, die den Muffins einen besonderen Pfiff verleiht. Im Zusammenspiel mit dem Honig und dem Agavendicksaft ergibt sich ein rundes Bild, das in der Frühlingszeit seinesgleichen sucht. Ultimativ lecker. Nicht zu süss und natürlich auch nicht zu sauer.

  • Fluffiger Karottenkuchen aus dem Omnia Backofen. Dieser Karottenkuchen ist sehr lecker. Genial für unterwegs, da er einfach und schnell zubereitet ist.

  • Birnen und Haselnüssen passen perfekt zueinander. Der Kuchen schmeckt einfach himmlisch und ich kann ihn euch nur ans Herz legen! Probiert ihn unbedingt aus. Und wenn ihr Birnen nicht mögt, dann könnt ihr ihn auch mit Äpfeln machen.

  • Apfelmus, Äpfel und Crumble – das hört sich in meinen Ohren gesund an. Wenn Du diese drei Zutaten miteinander verbindest, schaut dabei ein köstlicher Kuchen heraus. Passend für jeden Besuch, zu Ostern, oder einfach zum Wochenende.

  • Macht sauer lustig? Wenn es schnell gehen muss, dann backe ich gerne die einfachen Zitronenmuffins mit Öl. Die sind innert 25 Minuten fertig und schmecken frisch aus dem OMNIA Backofen einfach herrlich. Probiert es mit unserem Rezept selbst aus!

  • Magischer Puddingkuchen Ein Teig, drei Schichten – heute wird gezaubert

  • Der Winter ist voll im Gange! Zeit also sich nochmal richtig dekadent dem Genuss der Orangen hinzugeben. Oder einfach das ganze Jahr Muffins geniessen. Denn wenn sie so klein und hübsch sind, braucht auch niemand ein schlechtes Gewissen zu haben…

  • Kurz vor den Ferien noch die Früchten verwerten? Genau aus diesem Grund entstand die Idee für einen saftigen Pfirsichkuchen aus dem Omnia Backofen. Der fällt unter die Kategorie schnelle Kuchen, denn der ist ruck zuck fertig.

  • Dieser saftige Schokoladenkuchen mit Pistazien und feinem Schokoladenüberzug ist ein Genuss und gelingt sicher mit unserem Rezept mit Schritt-für-Schritt-Anleitung.

  • Der Orangenkuchen ist besonders in Italien im Winter sehr beliebt, wo die leuchtenden Zitrusfrüchte Saison haben und frisch vom Baum im Kuchen landen. Da bei uns leider keine Orangen wachsen und man für den Kuchen den Saft sowie die Schale benötigt, ist es ratsam nur gute Bio-Orangen zu verwenden.

  • Bei meinem Lauch Kartoffel Auflauf spielt der Lauch, die Kartoffel und der sahnige Geschmack die Hauptrolle und weil diese Kombination aus gekochter Sahneund Kartoffeln so himmlisch ist, verwende ich ausnahmsweise mal keinen Speck. Dieser Lauch Kartoffelauflauf besteht aus wenigen Zutaten daher ist der Auflauf perfekt für die Wohnmobilküche. OMNIA Backofen macht diesen Auflauf perfekt knusprig.

  • Wenn im Hochsommer die Tomatenvielfalt ihren Höhepunkt erreicht, ist der perfekte Zeitpunkt für eine „Sommer-Bolognese“; herrlich fruchtig und aromatisch kommt sie daher und ist – im Gegensatz zum Pasta-Klassiker mit der schweren, dunkelroten Sauce – leicht und bekömmlich.

  • Beim Backen gibt es Klassiker die einfach nicht weg zu denken sind: Schokoladenkuchen, Schwarzwälder Kirschtorte, Marmorkuchen oder ein getränkter Zitronenkuchen. Jeder kennt sie und jeder mag sie, auch an Geburtstagen sind sie heiss begeehrt. Klassiker eben!

  • In letzter Zeit habe ich ziemlich oft Lust auf Pasta. Nachdem ich letztens erst selbstgemachte Raviolis, zusammen mit meinen zwei Freundinnen gekocht habe, gab es gestern einen Tortellini-Auflauf. Tortellinis finde ich immer ziemlich lecker und abwechslungsreich, weil man sie mit verschiedenen Füllungen bekommt und mit unterschiedlichen Saucen servieren kann. Tortellinis machen unglaublich satt, erst recht,

  • Es mag befremdlich wirklichen, Erbsen und Kartoffeln miteinander zu kombinieren, aber es ist für mich eine der leckersten Verbindungen der einfachen Küche. Zudem eine die es schon seit eh und je gibt. Ich kenne es aus der Wohnmobilküche, bei uns gibt es die Kombi mit Kartoffeln und Erbsen in den unterschiedlichsten Gerichten.

  • Ehrlich gestanden habe ich meistens keine Lust nach einer langen Autofahrt noch grossartig mit Kochen anzufangen, die schnellen Sachen wie Pasta ist auch nicht für Tag ein Tag aus gedacht auch dies solltest du auch nicht unbedingt spät abends essen – und schnell gehen sollte es eigentlich ja auch noch. Dann bin ich zu diesem

  • Wer Rosinen mag, wird dieses glutenfreie Brot mit den getrockneten Weintrauben lieben, das im Brotkorb schmackhafte-aromatisch nicht nur zum Frühstück eine gute Figur macht.

  • Walnüsse, Kürbiskerne, Cashewnüsse, Cranberries, Aprikosen, Datteln und Feigen zusammen mit Bananen und wenig Mehl zu einem Brot verarbeiten.

  • Polenta steht ganz oben auf meiner Liste mit Lieblingsgerichten und trotzdem verwende ich diese Zutat wenig. Dabei ist ein mediterranes Essen schnell und einfach zubereitet. Pikant abgeschmeckt und mit Kräutern verfeinert ist ein Polenta-Gratin ein wunderbares Gericht, findet auch der OMNIA Backofen in unserem Wohnmobil. Wer mag Polenta?

  • Bei dieser Zucchini-Lasagne dachte ich gar nicht zunächst daran, dass sie „low carb“ ist. Ich hatte vielmehr den Geschmack von Urlaub im Mund. Die mediterranen Kräuter, Tomaten und Zucchini sind einfach die perfekte Mischung wenn man ein wenig Urlaub auf dem Teller haben möchte. Und ganz nebenbei … kommt weder Pasta noch die Kartoffel zum

  • Was brauchst du für das Brot backen? Brot besteht im Wesentlichen aus Wasser, Mehl und Salz. Dazu kommt die Hefe, die den Teig locker macht. Brotgewürz, Kräuter oder Oliven, Tomaten, etc. Diese Zutaten verfeinern die Rezepturen. Gut kneten! Brot backen folgt einem uralten Prinzip, das sich grundsätzlich bis heute nicht verändert hat. Der Raum (Küche), in

  • Die einen wollen immer Partyfilet, andere holzen schon im Sommer: Jede Familie hat an Weihnachten ihre ganz ­eigenen Traditionen, die nicht zwingend etwas mit dem christlichen Feiertag zu tun haben.

  • Als Power-Frühstück oder tagsüber als leckerer Snack Zwischendurch – es schmeckt einfach grossartig. Das süssliche Brot ist voller gesunder Energie und enthält anstelle von Mehl – Mandeln und Leinsamen. Neben dem natürlichen Zucker aus der Banane wird es noch mit Ahornsirup versüsst.

  • Pikantes Fleischgericht aus dem Ofen: fein gewürzter Gratin aus Hackfleisch, Kartoffelscheiben, Tomaten und Käse mit dem Aroma von frischem Oregano. Perfekter Gratin für in der Wohnmobilküche direkt aus dem OMNIA Backofen.

  • Eine deftig-leckere Gemüsemahlzeit, nicht nur für die Vegetarier unter uns. Der Klassiker aller Aufläufe wird hier nicht mit Rahm und Milch zubereitet, sondern mit feiner Kokosmilch und einer Käseschicht. Kartoffelauflauf und Kokosmilch – diese Kombination geht auf und schmeckt total lecker!

  • Gefüllte Peperoni sind keine Hexerei. Und gäbig. In der Wohnmobilküche koche und backe ich gerne nach dem Motto: „keep it simple“. Das Schöne an den gefüllten Peperoni ist, dass du diese ganz verschieden befüllen kannst. Je nach Geschmack, Vorliebe oder Tagesform. Mit einer Hackfleischmischung zum Beispiel, so wie ich das bei den gefüllten Spitzpeperoni gemacht

  • Es müssen nicht immer Kartoffeln oder Teigwaren sein. Auch ein Reisgratin schmeckt wunderbar. Nun der Auflauf ist super schnell gemacht, während er im OMNIA Backofen überbackt hat man noch kurz Zeit für aufräumen, Tisch decken, was auch immer. Der Auflauf ist sehr saftig, würzig durch den Käse und mit knuspriger Kruste.

  • Eine klassische Beilage, die ich gerne esse, ist ein Kartoffelgratin. Aus meiner Kocherfahrung heraus gibt es auch viele Möglichkeiten ein Kartoffelgratin zuzubereiten, aus rohen Kartoffeln, aus gekochten oder aus halbgekochten. Heute präsentiere ich meine Variante mit nicht gekochten Kartoffeln. Das bedeutet, dass die Kartoffeln in dem Rahm-Milch Gemisch roh köcheln.

  • Dank Käse, Gewürz und Schinken wird aus Brokkoli ein köstlicher Gratin. Etwas Gutes für den schnellen Hunger und zum kochen unterwegs im Wohnmobil. Gratin direkt aus dem OMNIA Backofen

  • Ich mag Brot. Gutes Brot. Am liebsten mit Körner! Aber der wiederum braucht viel Zeit, möchte mindestens zwölf Stunden ruhen und nicht gestört werden und obendrein gehegt und gepflegt und … ach sorry, ich hab jetzt einfach Hunger! Ein einfaches, gesundes und trotzdem sehr leckeres Brot zu backen, geht glücklicherweise aber auch schneller. Sieh dir

  • Da wir im Wohnmobilkühlschrank noch Würste übrig hatten, haben wir uns für einen Wurstgulasch aus dem OMNIA Backofen entschieden. Dieser ist total lecker und vorallem schnell zubereitet. Wenige Zutaten und kurze Kochzeit. Perfekt für etwas warmes für unterwegs. Wer nicht alle Zutaten im Wohnmobil vorhanden hat, kann diese ohne Problem austauschen.

  • Mmhhh…Brot ist eines meiner Lieblingsnahrungsmittel. Es ist so vielfältig, ob dunkel, hell, mit oder ohne Körner, süss oder salzig belegt. Ein gutes Stück Brot geht immer. Deshalb bin ich auch immer wieder auf der Suche nach neuen Rezepten für leckeres Brot. Hier habe ich das Rezept für dieses Joghurt-Brot entdeckt. Ich habe es ein bisschen

  • Brrr, ist es bei dir auch so kalt? Der Winter hat uns hier nachwievor fest im Griff, aber immerhin zeigt er sich gerade von seiner schönsten Seite: klirrende Kälte, strahlend blauer Himmel und Sonnenschein – so mag ich das! Genau das richtige Suppen-Wetter! Hack-Käse-Lauch-Suppe, Lauch-Käse-Hack-Suppe oder auch Käse-Lauch-Suppe mit Hack – wer kennt den Wohnmobilklassiker

  • Feines Honigbrot mit Eisstreiche. Ein einfaches Brot Rezept, mit dem auch Anfänger angeben können

  • Diese Lebkuchen Brownies mit Marzipan verbinden das Beste aus zwei Welten. Unvernünftig viel Nüsse, Lebkuchengewürz und Zucker sowie viel Marzipan.

  • Dieses klassische Speckbrot ist luftig, speckig und lecker. Schnell und einfach gebacken und gelingt sicher immer im OMNIA Backofen!

  • Der feurige Eintopf-Klassiker Chili con Carne geht immer: Egal, ob man nur eine kleine Portion für zwei Personen einkocht oder einen Riesentopf für eine Familie. Gibt es nun DAS traditionelle, perfekte und einzige Rezept? Nein, es existieren verschiedenste Zubereitungsvarianten und mein Chili con Carne mit Hackfleisch ist nur eine von vielen Versionen aber perfekt für

  • Jetzt bekommst du sie im Überfluss: sonnengereifte, herrlich aromatische Tomaten und Zucchini! So manch ein Hobbygärtner hat schon, ob der Erntefülle gestöhnt und Nachbarn und Freunde um Hilfe gebeten, einige der selbst geernteten Gemüsesorten abzunehmen. Ich habe ein super easy-peasy Rezept für Euch, das warm und kalt einfach supergut schmeckt.

  • Der Teig an sich ist ja schon der absolute Wahnsinn, doch in Kombination mit dem Kakaopulver, Zimt und etwas Süssungsmittel wird dieses Brot ganz und gar unübertrefflich! Überzeuge dich selbst, wie einfach du das Brot backen kannst.

  • Da ist mein Zaubermittel immer: Blätterteig. Blätterteig ist so wunderbar wandelbar. Und dieses Gericht.. schmeckt auch noch richtig saftig und lecker. Diesmal habe ich mich für einen herzhaften Blätterteig Strudel entschieden. Mit saftigem Hackfleisch, Gemüse und Käse. Die Zutatenliste ist sehr kurz und das Ergebnis fantastisch.

  • Im OMNIA Backofen trifft das Beste harmonisch aufeinander. Das Ergebnis ist eine grosse Bandbreite an leckeren Gerichten, die oft aus wenigen Grundzutaten bestehen. Heute stelle ich dir eine traditionelle Speise vor, die wir oft unterwegs im Wohnmobil im OMNIA Backofen zubereiten.

  • An Weihnachten schmecket dieser Lebkuchen extra gut. Bei diesem Rezept riecht das ganze Wohnmobil wunderbar nach Lebkuchen. Schnelle, einfache und glutenfreie Zubereitung.

  • Heute wurde geschlemmt. Ich liebe Süsskartoffeln, nutze sie aber viel zu selten. Diesmal war es wieder soweit und sie wurden zu einem Gratin im Wohnmobil verarbeitet.

  • Gefüllte Champignons habe ich schon in unzähligen Variationen gegessen. Sie eigenen sich hervorragend als warme Vorspeise, als Beilage zu gegrilltem Fleisch oder kalt als Zutat auf einem Buffet. Mein liebstes Rezept für gefüllte Champignons stelle ich dir heute vor:

  • Beim One Pot Kochen im OMNIA Backofen hab ich komischerweise als erstes an Quinoa gedacht, obwohl die One Pot Pasta ja weitaus bekannter ist. Also gibt es heute für euch statt Pasta gesunde One Pot Quinoa mit Süsskartoffeln. Super einfach, wahnsinnig lecker, richtig gesund und in nur wenigen Minuten fix und fertig auf dem Teller.

  • Perfekt für spontane Freitag-Abend Parties oder Mädelsabende. Schnell nach Feierabend eingekauft, eine gute Flasche Weisswein dazu und einem entspannten Abend steht nichts mehr im Weg. Während die Tarte sich quasi von allein bäckt, kann man selbst schon beim ersten Glas Wein mit seinen Gästen quatschen.

  • Beim Backen gibt es Klassiker die einfach nicht weg zu denken sind: glutenfreier Schokoladenkuchen, glutenfreie Schwarzwälder Kirschtorte, glutenfreier Marmorkuchen oder ein glutenfreier getränkter Zitronenkuchen. Jeder kennt sie und jeder mag sie, auch an Geburtstagen sind sie heiss begeehrt. Klassiker eben!

  • Etwas kleines Süsses muss es immer geben, sei es zum Nachmittagskaffee oder als Dessert. Für diesen Omnia-Kuchen werden nur wenige Zutaten benötigt und der Kuchen ist zuckerfrei, glutenfrei und schmeckt einfach traumhaft. Stück für Stück des leckeren Schokoladenkuchens sind somit süsser Genuss ohne schlechtes Gewissen.

  • Einen angenehmen sauer-süssen Geschmack, genau das bietet dieser glutenfreie Zitronenkuchen. Er schmeckt unglaublich lecker leicht und saftig. Voller Geschmack bei weniger Fett und Zucker? Das geht, darum lasst Euch diesen leckeren Zitronenkuchen schmecken.

  • Himbeeren und Rhabarber haben beide eine gewisse Säure, die den Muffins einen besonderen Pfiff verleiht. Im Zusammenspiel mit dem Honig und dem Agavendicksaft ergibt sich ein rundes Bild, das in der Frühlingszeit seinesgleichen sucht. Ultimativ lecker. Nicht zu süss und natürlich auch nicht zu sauer.

  • Backe mit unserem Zimtschnecken-Rezept köstliche Cinnamon-Rolls direkt im OMNIA Backofen… Die geraspelten Karotten bilden zusammen mit Margarine, Zucker und Zimt.

  • Der Winter ist voll im Gange! Zeit also sich nochmal richtig dekadent dem Genuss der Orangen hinzugeben. Oder einfach das ganze Jahr glutenfreie Muffins geniessen. Denn wenn sie so klein und hübsch sind, braucht auch niemand ein schlechtes Gewissen zu haben…

  • Apfelmus, Äpfel und Crumble – das hört sich in meinen Ohren gesund an. Wenn Du diese drei Zutaten miteinander verbindest, schaut dabei ein köstlicher glutenfreier Kuchen heraus. Passend für jeden Besuch, für Allergiker, zu Ostern, oder einfach zum Wochenende.

  • Backe, backe, Kuchen… Dieser leckere und einfache glutenfreie Apfelkuchen lädt Dich zum Schnellen und vorallem einfachen Nachbacken unterwegs ein!

  • *Dieser Beitrag enthält Werbung für Nahrin! Heute gibt es einen richtig leckeren deftigen Gehacktes-Auflauf mit ganz vielen Tomaten und Kartoffeln. Wir schichten ein wenig. Zu unterst liegen die gekochten Kartoffeln. In der Mitte haben wir das Gehackte und ganz oben drauf rote Fleischtomaten mit verschiedenen Grössen. Das wird super, das verspreche ich dir. Das Zitronenpfeffer

  • Fluffiger und glutenfreier Karottenkuchen aus dem Omnia Backofen. Dieser glutenfreie Karottenkuchen ist sehr lecker. Genial für unterwegs, da er einfach und schnell zubereitet ist.

  • Ich liebe schnelle und einfache Rezepte wie diese köstlichen kurzen 5-min Frühstücksbrötchen! Die gesunden Brötchen bestehen aus wenigen Zutaten und der Teig braucht nicht zu gehen.

  • Ideal für die Fasnachtszeit oder für einen Kindergeburtstag. Ich habe fasnächtliche Cupcakes letztens irgendwo gesehen und dachte mir, es kann doch nicht so schwer sein eine glutenfreie Variante davon zu backen.

  • Birnen und Haselnüssen passen perfekt zueinander. Der glutenfreie Kuchen schmeckt einfach himmlisch und ich kann ihn dir nur ans Herz legen! Probiere ihn unbedingt aus. Und wenn du Birnen nicht magst, dann kannst du ihn auch mit Äpfeln machen.

  • Dieser glutenfreier und saftige Schokoladenkuchen mit Pistazien und feinem laktosefreien Schokoladenüberzug ist ein Genuss und gelingt sicher mit unserem Rezept mit Schritt-für-Schritt-Anleitung.

  • Das ist der beste Nusszopf, den ich je gebacken habe. Das Hefegebäck ist super flaumig und schmeckt auch noch am nächsten Tag traumhaft. Der Nusszopf schmeckt herrlich zum Nachmittagskaffee oder zum Brunch.

  • Saftig und nicht zu süss ist es einfach perfekt als schnelles Frühstück oder als leckerer Snack für zwischendurch. Durch die natürliche Süsse der Bananen kommt es auch mit wenig zusätzlichem Zucker aus und mein neues Lieblingsrezept ist dieses leckere Schoko-Bananenbrot. Es ist total schnell zubereitet und schmeckt super lecker und ich backe es gerne als

  • Etwas kleines Süsses und sogar etwas glutenfreies zum Nachmittagskaffee ist einfach herrlich. So wie diese leckeren, saftigen glutenfreie Schokoladen Muffins, welche du ohne schlechtes Gewissen schlemmen kannst. Ich backe diese gesunden Muffins sehr gerne. Die glutenfreien Schokoladen Muffins schmecken sündhaft gut, sind aber nur mit Datteln und einer Banane gesüsst und kommen ganz ohne zusätzlichen

  • Rustikal-deftiges Hauptgericht, frisch aus dem Ofen: Fleischkäse aus Kalbsbrät mit Gemüsewürfelchen und dezenter Zimtnote. Mit Brot und Senf geniessen

  • Was gibt es köstlicheres einen luftigen Aprikosenkuchen? Nachdem ich letztes Jahr die Aprikosenwähe unzählige Male gebacken habe, gibt es in dieser Saison einen schnellen gluten- und laktosefreien Rührteigkuchen. Der versunkene Aprikosenkuchen ist sehr einfach zubereitet und schmeckt serviert mit laktosefreier geschlagener Sahne (Rahm) einfach unwiderstehlich.

  • Möchtest du eine Diät machen und abnehmen, dabei aber nicht auf Brot verzichten? Dann ist das Chia-Brot Low Carb perfekt für dich! Hier gibt es das Rezept. Dank viel hochwertigem Eiweiss und vielen Ballaststoffen halten die Chia Samen dich lange satt und fit!

  • Frisch gebacken schmeckt das Maisbrot total lecker zum Frühstück oder Zwischendurch. Köstlich ist es in kleine Stücke geschnitten, mit etwas Butter und Marmelade bestrichen. Für eine etwas süssere Variante des Maisbrot einen Esslöffel mehr Honig verwenden und nach Belieben vor dem Backen noch ein paar Heidelbeeren unterheben.

  • Einen angenehmen sauer-süssen Geschmack, genau das bietet dieser Zitronenkuchen. Er schmeckt unglaublich lecker leicht und saftig. Voller Geschmack bei weniger Fett und Zucker? Das geht, darum lasst Euch diesen leckeren Zitronenkuchen schmecken.

  • Zucchini haben momentan zwar nicht Saison, aber sie sind der perfekte Ersatz für das Mehl in der glutenfreien Küche. Wir lieben Zucchini und verwenden das kalorienarme gerne für herzhafte und süsse Rezepte. So wie für dieses köstliche, proteinreiche Zucchini Quinoa Brot.

  • Es gibt ja Gerichte, die kann ich einfach immer wieder essen. Da wären zum Beispiel Pellkartoffeln. Die mochte ich schon als Kind richtig gerne. Und dann ist da dieser Reistopf. Den hat meine Mutter uns schon damals am Samstag gemacht. Erst wurde eingekauft, das Haus geputzt und die Kinderzimmer aufgeräumt. Da war bis zum Mittag

  • Glutenfreie Laugenbrötchen werden aus dem selben Teig hergestellt wie ein normales Brot. Den typischen Geschmack bekommt das Laugengebäck dadurch, dass es vor dem Backen in Natronlauge getaucht wird.

  • Die Sensation ist klein, knusprig und äusserst schmackhaft. Dieses Brot weist einen 5-mal höheren Eiweissanteil auf als herkömmliche Weizen- oder Roggenmischbrote, umgekehrt wurde sein Kohlenhydratanteil um das 5 bis 6-fache reduziert. Damit ist es auch als Abendmahlzeit im Rahmen des Ernährungskonzeptes geeignet.

  • Was gibt es besseres zum Frühstück als ein selbst gemachtes Brot? Dieses Bananenbrot schmeckt besonders saftig und kombiniert mit Himbeeren entsteht ein wundervolles Aroma.

  • Saftig und nicht zu süss ist es einfach perfekt als schnelles Frühstück oder als leckerer Snack für zwischendurch. Durch die natürliche Süsse der Bananen kommt es auch mit wenig zusätzlichem Zucker aus und mein neues Lieblingsrezept ist dieses leckere glutenfreie Schoko-Bananenbrot. Es ist total schnell zubereitet, glutenfrei, laktosefrei und schmeckt super lecker und ich backe

  • Möchtest du eine Diät machen und abnehmen, dabei aber nicht auf Brot verzichten? Dann ist das Chia-Brot Low Carb perfekt für dich! Hier gibt es das Rezept. Dank viel hochwertigem Eiweiss und vielen Ballaststoffen halten die Chia Samen dich lange satt und fit!

  • Die glutenfreie Pizzateigvariation! Jeder liebt eine typisch italienische Pizza – am Liebsten mit Parmaschinken und Käse. Für den Pizzakranz sind alle Beilagen möglich um knusprig und saftig zu sein. Was ich entsprechend liebe: Speck und Mozzarella. Und das dann lauwarm zum Salat, Antipasti, zum blossen Hunger überbrücken oder einfach zu einem gemütlichen Glas Wein: Perfekt!

  • Ich liebe schnelle und einfache Rezepte wie diese köstlichen kurzen 5-min Frühstücksbrötchen! Die gesunden und glutenfreien Brötchen bestehen aus wenigen Zutaten und der Teig braucht nicht zu gehen.

  • Etwas kleines Süsses zum Nachmittagskaffee ist einfach herrlich. So wie diese leckeren, saftigen Schokoladen Muffins, welche man ohne schlechtes Gewissen schlemmen kann. Ich backe diese gesunden Muffins sehr gerne. Die saftigen Schokoladen Muffins schmecken sündhaft gut, sind aber nur mit Datteln und einer Banane gesüsst und kommen ganz ohne zusätzlichen Zucker und ohne Mehl aus.

  • Passend zum Herbst ein frisches Kürbisbrot. Die tolle Farbe bekommt der Teig durch den pürrierten Hokkaido-Kürbis, der dem Brot auch den typischen Kürbis-Geschmack verleiht. Genau richtig, nicht zu dominant, aber er ist auch nicht zu „überschmecken“.

  • Ich bin ein sehr grosser Fan von frisch gebackenem glutenfreiem Brot. Gibt es was besseres als der Duft von frischem Brot, dass durch das Wohnmobil wandert? Dann kann ich es immer kaum erwarten das Brot anzuschneiden und zu probieren. Dieses Brot hier gehört zu der Kategorie unbedingt testen.

  • Bei uns ist der Arbeitsalltag voll im Gange. Für einen leckeren Start in den Tag oder als perfekter Snack zum Mitnehmen, backe ich sehr gerne diese leckeren glutenfreie Früchtebrötli.

  • Jetzt in der Herbstzeit liebe ich diesen saftigen Marronikuchen der ganz ohne Mehl auskommt. Der glutenfreie Kastanienkuchen ist herrlich aromatisch und eine köstliche Möglichkeit nach einem langen Herbstspaziergang wieder Energie zu tanken.

  • Während ich gekauften Zopf nicht essen kann, liebe ich umso mehr den selbstgebackenen Zopf über alles. Mein absoluter Favorit ist dabei der glutenfreie Speckzopf! Zwar nichts für Konfibrötli beim Zmorgen, aber perfekt für alle die es am Morgen auch gern salzig mögen.

  • Der Nusskuchen, genauer gesagt der Haselnusskuchen ist ein absoluter Favorit. Die Zutaten sind meist alle vorrätig und er ist ruck-zuck in 10 Minuten zusammengerührt. Es ist ein sehr dankbarer Kuchen, denn ich kenne niemanden, der so einen klassischen Nusskuchen nicht mag. Perfekt ist er mit einer Schokoglasur.

  • Er ist herrlich saftig, kompakt und wahnsinnig lecker. Damit der Kuchen diese tolle Konsistenz und einen schön kräftigen Geschmack bekommen, braucht es braunen Zucker sowie Mandelmilch. In diesem Fall ist brauner Zucker sogar der einzige Zucker den ich verwendet habe. Toll oder?

  • Die herrlich aromatischen Himbeeren und die köstliche Lieblingsschokolade

  • Knusprig und würzig-aromatisch ist das selbstgebackene glutenfreie Kräuterbaguette der perfekte Begleiter zu mediterranen Vorspeisen, Gemüsegerichten oder zu gegrillten Gerichten.

  • Leckeres Rezept für einen glutenfreien Hefezopf im Omnia Backofen. Ganz einfach und schnell zubereitet, ideal für im Wohnmobil.

  • Die Pizzateigvariation! Jeder liebt eine typisch italienische Pizza – am Liebsten mit Parmaschinken und Käse. Für den Pizzakranz sind alle Beilagen möglich um knusprig und saftig zu sein. Was ich entsprechend liebe: Speck und Mozzarella. Und das dann lauwarm zum Salat, Antipasti, zum blossen Hunger überbrücken oder einfach zu einem gemütlichen Glas Wein: Perfekt!

  • Frisch gebacken schmeckt das glutenfreie Maisbrot total lecker zum Frühstück oder Zwischendurch. Köstlich ist es in kleine Stücke geschnitten, mit etwas Butter und Marmelade bestrichen. Für eine etwas süssere Variante des Maisbrot einen Esslöffel mehr Honig verwenden und nach Belieben vor dem Backen noch ein paar Heidelbeeren unterheben.

  • Als Power-Frühstück oder tagsüber als leckerer Snack Zwischendurch – es schmeckt einfach grossartig. Das süssliche glutenfreie Brot ist voller gesunder Energie und enthält anstelle von Mehl – Mandeln und Leinsamen. Neben dem natürlichen Zucker aus der Banane wird es noch mit Ahornsirup versüsst.