• Superfood

    Quinoa

    Quinoa ist eines der nährstoffreichsten Lebensmittel überhaupt. Besonders zu erwähnen ist das Protein, das im Gegensatz zum Getreideprotein alle essentiellen Aminosäuren enthält und mit dem Milchprotein vergleichbar ist. Quinoa liegt beim Fett und Protein hinter dem Hafer auf dem zweiten Platz. Das glutenfreie Scheingetreide ist das neue Superfood.

  • Superfood

    Süssungsmittel

    Ein Grundrezept, der mir sehr wichtig und der Teil meiner laktose- und glutenfreier Philosophie ist, ist der minimale Gebrauch von raffiniertem Zucker. Dieser hat fast nur negative Auswirkungen auf den Körper, denn er macht müde, schlaff, raubt Energie und erhöht die Lust auf Süsses. Weisser Zucker ist in unglaublich vielen Lebensmitteln versteckt. Bei denen man es niemals denken würde. Daher rate ich, beim Kauf von Nahrungsmitteln darauf zu achten, dass das Produkt keinen raffinierten Zucker enthält. Der menschliche Körper braucht Zucker, aber gesunden. Zucker enthalten Früchte, Gemüse und viele vollwertige Produkte. Es gibt zudem auch genügend gute, wenn nicht viel bessere und natürliche Alternativen zu weissem Zucker. Einige sind im…

  • Superfood

    Nüsse, Kerne, Samen

    Nüsse sind eine der besten Fettquellen. Sie sind zwar reich an Kalorien, bieten aber auch bezüglich Gesundheit und Geschmack viel. Wenn ich Nüsse kaufe, dann gleich immer einige Sorten, die ich für den Vorrat im Ofen röste. Geröstet schmecken die Nüsse so viel besser, sie sind knuspriger und der Eigengeschmack kann sich viel besser entfalten. Auf jeden Fall sollten die Nüsse bei Kauf ungesalzen und ungeröstet sein. Am Liebsten gebe ich klein gehackte Nüsse über das Frühstück, auf Salate oder sonstige Gerichte. Oder ich mache daraus Nussbutter. Nüsse sind einfach ein unglaublich tolles, natürliches und wertvolles Lebensmittel, welches man sehr vielfältig einsetzen kann Nussbutter selber herstellen Wie ihr schnell merken…

  • Superfood

    Milchsorten

    Genauso wie beim Süssungsmittel ist man in meinen Rezepten relativ frei, wenn es um die Wahl der Milchsorte geht. Ich persönlich verwende meistens die laktosefreie Milch. Beim Kauf unbedingt darauf achten, dass die Milch ungesüsst ist, denn einige Sorten können tatsächlich Zucker enthalten. Wer bis jetzt mit den vegetarischen Milchsorten noch nicht vertraut ist, sollte ein paar zum Ausprobieren im Vorrat haben. Sojamilch Sojamilch ist die Milch, die ich am häufigsten verwende. Sie wird aus getrockneten, gemahlenen Sojabohnen unter Zugabe von Wasser gewonnen. Sie eignet sich sehr gut bei Laktoseintoleranz und Glutenunverträglichkeit. Sojamilch ist rein pflanzlich und eine gute Quelle für Vitamine, Kalzium und Kalium. Sie enthält fast so viel…

  • Superfood

    Kokos

    Kokosöl Kokosöl enthält ausschliesslich gesättigte Fettsäuren, die generell als weniger gesund gelten und weniger empfohlen werden als einfach- und mehrfach ungesättigte Fettsäuren, da sie das schlechte Cholesterin begünstigen. Das Öl stärkt das Immunsystem und unterstützt den Körper in der Abwehr von Bakterien und Viren. Kokosöl kann wie jedes andere Öl zum Dünsten und Backen verwendet werden. Es eignet sich auch sehr gut als Butterersatz oder für gefrorene Süssspeisen und selbstgemachte Schokolade. Viele schwören auf Kokosöl für die Haut- und Haarpflege. Kokosmehl Kokosmehl ist glutenfrei. Es wird aus dem ausgepressten Furchtfleisch gewonnen, das zuerst getrocknet und dann gemahlen wird. Es ist reich an verdauungsfördernden Ballaststoffen und enthält Protein, Mineralstoffe und Spurenelemente.…

  • Superfood

    Kakaopulver

    Wenn ich das Wort Schokolade höre, dann läuft mir gleich das Wasser im Mund zusammen. Die im Handel erhältliche Schokolade besteht aus Kakaomasse, Kakaobutter und weissem Zucker. Milchschokolade enthält zusätzlich Milchpulver. Schwarze Schokolade ist aufgrund ihres hohen Kakaoanteiles und wenig Zucker am gesündesten. Man kann aber auch ganz ohne weissen Zucker und Zusatzstoffe, d.h. mit Kakaopulver den unwiderstehlichen Genuss von Schokolade geniessen.

  • Superfood

    Haferflocken

    Haferflocken sind eines der besten Frühstücke. Ob gekocht als Oatmeal, roh oder gebacken, die Flocken machen lange satt. Am feinsten sind sie in Kombination mit Früchten und gerösteten Nüssen. Haferflocken enthalten viele Ballaststoffe. Beim Protein und Fett rangiert der Hafer unter den Getreiden an erster Stelle. Hafer stabilisiert den Blutzuckerspiegel.

  • Superfood

    Datteln

    Datteln werden wegen des hohen Energiewertes auch «Brot der Würste» genannt. Die Früchte enthalten zahlreiche leicht verdauliche Zuckerarten und sind prädestiniert zum Süssen von vielen Speisen.

  • Superfood

    Chiasamen

    Die Samen einer Salbeipflanze stammen ursprünglich aus Zentralamerika. Ich liebe die Samen, weil sie gut sättigen. In aller Munde sind die Samen seit ein paar Jahren in den USA. Nun sind sie seit ein paar Jahren in auch bei uns in den Regalen und werden als Superfood verkauft. Chiasamen enthalten etwa 40% Chiaöl, 18–23% Protein und rund 40% Kohlenhydrate. Die Samen enthalten nebst dem Vitamin A auch B-Vitamine und Mineralstoffe. Schwarze und weisse Chiasamen haben einen neutralen Geschmack und können entsprechend vielseitig eingesetzt werden, sei es als Zugabe zu Oatmeal (Haferbrei), als Topping für Smoothies und Bananeneis oder zum Bestreuen von Salaten. Chiasamen eignen sich auch für Pudding, der eine…

  • Superfood

    Beeren

    In meinen Rezepten verwende ich oft Beeren. Sie bringen Farbe und Frische in jedes Gericht. Am besten sind sie natürlich frisch. Aber je nach Jahreszeit und Rezept dürfen es auch gefrorene Beeren sein. Beeren enthalten wenig Kalorien, dafür umso mehr Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Sie sind ein guter Snack. Zu meinen Favoriten gehören Blaubeere, Himbeere, Brombeere und die Erdbeeren.