Blog,  Neuseeland,  Reiseziele

Fun und Action Stadt Queenstown mit unseren Reisetipps

Im Jetboat den Dart River hinaufrasen, haarscharf an Felsen vorbei mit waghalsigen Wendungen, die meterhohe Wasserfontänen erzeugen – Adrenalinkicks und Action pur verspricht das energiegeladene Queenstown. Weltberühmt für Bungee Jumping und wahnwitzige Unterhaltung. Du möchtest mehr über das aktive Queenstown und den kristallklaren Lake Wakatipu erfahren, dann lies dir unseren Blogbeitrag für mehr Informationen:

Die spektakuläre Abenteuer-Hauptstadt in Neuseeland

Die Hauptstadt von Neuseeland ist unserer Meinung nach wunderschön gelegen. Aber in dieses fleckchen Erde können wir uns trotzdem nicht verlieben, denn es ist für uns zu touristisch. Dennoch die Kombination aus dem blitzblauen See und den spektakulären Gebirgsketten – allen voran den „Remarkables“ – lässt unser Blick erstarren.

Queenstown ist ein extrem lebendiges Städtchen, anders als die meisten Regionen auf der Südinsel Neuseelands. Hier auch genannt als «lebenslustiger Abenteuerspielplatz» findest du jede Menge Cafés und Restaurants und abends wird in den Bars mit etlichen Backpackers der Stadt gefeiert. Den kleinen Strand vom Lake Wakatipu nutzen Einheimische und Touristen im Sommer für eine kurze Erfrischung.

Was abgesehen von der spektakulären Natur die Besonderheit Queenstowns ist? Nirgendwo sonst suchen Neuseeland-Reisende so sehr den Adrenalinrausch wie in Queenstown. Keine Ahnung ehrlich gesagt, woran das genau liegt, doch egal, an welche Art von Extremsport du denkst – in Queenstown kannst du sie ausprobieren. Vom Paragliden bis zum Fallschirmspringen ist alles dabei und irgendwie gehört es bei einem Aufenthalt in Queenstown schon fast dazu, irgendetwas Verrücktes zu machen.

 

Weitere Aktivitäten und Abenteuer in Queenstown

Queenstown Hill

Der Queenstown Hill ist ein bisschen wie ein Geheimtipp. Denn fast alle Besucher fahren mit der berühmten Gondel auf den Nachbarberg. Dennoch wirst du nicht alleine auf den Hill wandern. Keine Angst es wird keinen grossen Touristenandrang geben.

Der Wanderweg führt dich zunächst durch den Wald und anschliessend über offenes Terrain in etwa 1,5 Stunden auf den Queenstown Hill. Aber die Wanderung geht stetig nach oben.

Dafür kannst du von oben einen spektakulären Panoramablick auf den Lake Wakatipu und die umliegenden Gebirgsketten geniessen. Mach nicht den gleichen Fehler wie die Meisten anderen Fehler: Geh unbedingt bis auf den Gipfel. Viele der Wanderer lassen die Wanderung bei der Aussichtplattform mit der Skulptur namens „Basket of Dreams“ enden.

Bis ganz nach oben sind es etwa 500 Höhenmeter bezwingen. Keine Sorge, es ist absolut machbar – auch in grösster Mittagshitze. Wir geniessen oben die wunderbare Aussicht auf die Umgebung von Queenstown und begeben und im Anschluss wieder zum Auto.

Anreise zum Queenstown Hill Track

Du kannst die Wanderung auf den Queenstown Hill prinzipiell mitten im Ortszentrum von Queenstown starten. Wir empfehlen dir direkt mit dem Auto bis zum kleinen Parkplatz in der Belfast Terrace zu fahren, sodass du dir die ersten langweiligen 25 Minuten durch das Ortsgebiet sparen kannst.

Gondola / Skyline Queenstown

Die 5-minütige Fahrt mit der Gondel auf den Bob’s Peak zählt zum Standard-Programm für alle, die nach Queenstown kommen. Wir haben uns jedoch gegen dieses grosse Touristenmagnet entschieden und sind somit auf den Queenstown Hill gewandert.

Aber von der Aussichtsterrasse bei der Bergstation sollst du einen wunderschönen Blick auf den Lake Wakatipu und die Remarkables haben. Die Talstation der Skyline Gondola liegt quasi mitten im Ortszentrum. Du kannst sie bequem zu Fuss erreichen.

Wenn du auf die Gondel verzichten möchtest, kannst du auch zu Fuss auf den Bob’s Peak wandern. Für die ca. 400 Höhenmeter hast du gemäss Informationstafel etwa eine Stunde. Der Weg („Tiki Trail“) startet direkt hinter der Talstation der Skyline Gondola und verläuft dann durch den dichten Wald in die Höhe.

 

Ausflug nach Glenorchy

Diese Küstenstrasse, die von Queenstown entlang des Ufers vom Lake Wakatipus bis nach Glenorchy führt, soll zu den allerschönsten der Welt zählen. Dem möchten und können wir widersprechen. Die Strecke ist dennoch traumhaft schön, aber für uns nicht die allerschönste der Welt. Für diese gesamte Strecke von Queenstown nach Glenorchy benötigst du etwa 45 Minuten. Vielleicht brauchst du auch länger, das hängt von dir und den vielen Kamerasujet ab. Vielleicht möchtest du alle Hundert Meter anhalten und ein Foto knipsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.