Blog,  Neuseeland,  Reiseziele

Castlepoint – Lagune und Leuchtturm

Einer der besten Küstenlandschaften der Nordinsel verbinden Strand, Spaziergänge und schneeweissen Leuchtturm – nämlich am Castlepoint in Neuseeland. Bei stürmischem Wetter brandet das Meer mit hoher Gischt auf die Felsen am Riff, ein unglaubliches Erlebnis. Es lohnt sich auf alle Fälle hier einen Stopp oder sogar eine Übernachtung einzuplanen.

Castle Point Scenic Reserve – Sehenswürdigkeiten und Tipps

Das Wichtigste, was du in Castlepoint tun kannst, ist den Leuchtturm erkunden.
Es befindet sich am südlichen Ende des Strandes. Fahre einfach ganz bis nach hinten, bis die Strasse nicht mehr weiter geht. Dort befindet sich auch einen kostenlosen Parkplatz.

 

Der kostenlose Übernachtungsparkplatz befindet sich direkt hinter den kleinen Sanddünen mit Blick auf den Leuchtturm. Die Lagune in der Mitte und 162 m hohen Castle Rock auf der rechten Seite.

 

Der spektakulärste Leuchtturm: Das Castlepoint Lighthouse

Der berühmteste und einfachste Spaziergang ist die Runde um den Leuchtturm.
Du musst zuerst das flache Sandfeld durchqueren, um den Anfang des Weges zu finden, der zum Leuchtturm hinaufführt.

Der Spaziergang dauert knapp 30 Minuten.

 

 

Der Hang ist recht sanft und gibt dir die Möglichkeit, die verschiedenen Farben der Felsen an der Seite zu bewundern. Bei starkem Wind ist der Aufstieg mit Vorsicht zu geniessen, denn oben angekommen kann es extrem stürmisch sein. Also halte dich fest 😉

 

Vorbei am Leuchtturm kannst du mittels ein paar Stufen noch höher steigen. Es lohnt sich, um einen wunderbaren Blick sowohl auf den Leuchtturm als auch auf die Landschaft zu erhalten.

 

Wildtierbeobachtungen

Von der obersten Plattform aus kannst du im Meer Delfine und Wale sehen. Dafür musst du natürlich in der richtigen Saison da sein.

 

Danach geht es auf der anderen Seite runter zum Meer. Da kannst du über die riesigen Felsformationen für kurze Zeit am Meer entlang gehen. Einen kurzen sandigen Weg, welcher wieder zum Leuchtturm mündet, geht der Spaziergang zurück zum Strand.

 

Castlepoint Lagune und Castle Rock

Du kannst auch entlang der Lagune spazieren gehen und dich eine Weile entspannen. Es gibt viel Platz und du wirst nicht von Menschenmassen gestört. Allerdings gehen einige Leute mit ihrem 4×4 Fahrzeug an den Strand was natürlich das idyllische Bild etwas zerstört.

Die Felsen und deren Lagune

Die natürliche Barriere schützt die Bucht vor der stürmischen See.
Die Erosion hat diese wunderschöne Lagune in der Rettungsbucht geschaffen.

 

Castlepoint Strand

Der Strand von Castlepoint befindet sich auf der anderen Seite des Leuchtturms.
Es ist eine lange sandige Bucht mit wunderschönem Blick auf den Leuchtturm und seine felsigen Ausläufer.
Allerdings hat man von dort aus keine Aussicht auf Castle Rock.

Nachfolgend finden Sie einige Bilder vom Strand zu verschiedenen Zeiten und mit unterschiedlichen Gezeiten, um Ihnen eine Vorstellung zu geben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.