Das Kühlregal ist jeweils einer der wenigeren Anziehungspunkte auf meinen Supermarkttouren. Da schnappe ich mir nur selten Tortellini & Co. Natürlich ist es klasse, wenn man sich solche fix fertigen Pasta im Wohnmobil als Vorrat hat. Die schnellste – und ja, auch eine mehr liebsten Varianten – ist die simple mit hochwertigem Olivenöl, Kräutersalz und viel frischem Pfeffer. Manchmal streue ich noch etwas Tomaten obendrauf. Oder frischen Basilikum.

Sehr lecker ist auch Salbei, den ich ganz kurz in etwas Olivenöl knusprig brate und dann euphorisch darüber streue. Und manchmal flippe ich auch völlig aus und giesse noch etwas geschmolzene Butter darüber. Hier bringe ich aber mal wieder die gute, alte Carbonara Sauce ins Spiel. Ganz klassisch. Und ganz einfach.

Rezept drucken
Tortelliniauflauf
Menüart Gratin / Auflauf
Portionen
Zutaten
  • 75 g Speckwürfel
  • 250 g Tortellini
  • 2.5 dl Bouillon
  • 1 dl Rahm
  • 1 Ei
  • 50 g Reibkäse
  • wenig Pfeffer
  • wenig Muskatnuss
Menüart Gratin / Auflauf
Portionen
Zutaten
  • 75 g Speckwürfel
  • 250 g Tortellini
  • 2.5 dl Bouillon
  • 1 dl Rahm
  • 1 Ei
  • 50 g Reibkäse
  • wenig Pfeffer
  • wenig Muskatnuss
Anleitungen
  1. Programm SAUTÉ auf Stufe HIGH starten
  2. Speckwürfel in den Topf geben
  3. Für 10 Minuten mit Programm SAUTÉ auf Stufe HIGH braten.
  4. Speckwürfel herausnehmen und beiseite stellen
  5. Tortellini und Bouillon in den Topf geben
  6. Deckel schliessen und das Ventil auf „geschlossene“ Position drehen
  7. Für 10 Minuten mit Programm STEAM auf Stufe HIGH kochen.
  8. Nach Ende der Garzeit Druck schnell abdampfen
  9. Deckel öffnen
  10. Rahm, Ei, Reibkäse, Pfeffer, Muskatnuss und Speck zusammen vermengen und darüber verteilen