Birnen und Haselnüssen passen perfekt zueinander. Der Kuchen schmeckt einfach himmlisch und ich kann ihn euch nur ans Herz legen! Probiert ihn unbedingt aus. Und wenn ihr Birnen nicht mögt, dann könnt ihr ihn auch mit Äpfeln machen.

BIRNEN TARTE

Zutaten
  

Teig:

  • 250 g Mehl
  • 110 g Margarine
  • 2 Eigelb
  • 70 g Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 1 Prise Salz

Mandelfüllung:

  • 80 g Margarine
  • 60 g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 180 g gemahlene Haselnüsse
  • 2-3 Birnen

Haselnuss-Crumble-Streusel:

  • 2 EL Margarine
  • 1 Handvoll Haselnüsse
  • 20 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Handvoll Pistazien
  • 3 EL Honig

Anleitungen
 

Teig:

  • Mehl und kalte Margarine in eine Schüssel geben
  • Mit den Fingern zu sehr kleinen Bröseln kneten
  • Eigelb, Zucker, Wasser und Salz dazugeben und zu einem Teig kneten
  • Teig in die Silikonform geben und leicht andrücken

Mandelfüllung:

  • Margarine und Zucker aufschlagen bis die Masse hell und cremig ist
  • Eier nach und nach dazugeben und unterrühren
  • Vanillezucker, Salz und grobgehackte Haselnüsse dazugeben und zu einer Masse verrühren
  • Birnen waschen, halbieren und in schmale Streifen schneiden
  • Mandelfüllung mit einem Löffel auf dem Teig verstreichen
  • Birnenscheiben darauf verteilen (grosszügig übereinanderlappend)
  • Für 7 Minuten auf hoher Stufe backen und anschliessend 50 Minuten auf kleiner Stufe fertig backen. Stäbchenprobe.

Crumble:

  • Margarine in einer Pfanne schmelzen
  • Haselnüsse, Pistazien und Honig dazugeben und karamellisieren
  • Tarte aus der Silikonform nehmen und mit dem Crumble bedecken.