Blog,  Norwegen

Trondheim

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Hier steht das älteste weltliche Gebäude in Skandinavien, das Nidarosdom. Die Kathedrale ist sehr gut erhalten und besticht mit seiner neugotischen Architektur.  Im Gegensatz zur überlaufenen und musealen Altstadt Bergens, ist jene von Trondheim noch immer bewohnt und lockte die Touristen mit hübschen Holzhäusern und Kaffees.

Bunte Lagerhäuser prägen das Stadtbild

Die sympathische Altstadt mit ihren charakteristischen Speicherhäusern ist von hier nur einen Katzensprung entfernt. Der Stadtteil Bakklandet mit dem ersten Fahrradlift der Welt und seinen urigen Holzhäusern lädt zum entspannten Bummel ein. Zahlreiche gemütliche Cafes, Antiquitätenhändler und Boutiquen sind hier zu finden. Die alte Stadtbrücke aus dem Jahre 1862 verbindet das Viertel mit der Zentrumshalbinsel. Von ihr bietet sich ein perfekter Blick auf die bunten Lagerhäuser am Fluss Nidelva, der etwas weiter in den Fjord mündet.

Der Nidarosdom – Eine Art Nationalheiligtum

Der Nidarosdom ist heute nicht nur das Ziel eines jeden Pilgers in Norwegen, sondern auch eine beliebte Touristenattraktion. Wir nehmen uns Zeit, um den prachtvollen Bau zu inspizieren und begeben uns auf die Spuren des wohl berühmtesten Wikingerkönigs und der Verehrung, die ihm zuteil wird. Danach besuchen wir noch den Bischofspalast, der hinter dem Dom liegt, aus dem 12. Jahrhundert stammt und diverse archäologische Fundstucke ausstellt.

Trondheim Sehenswürdigkeiten und Tipps – Kristiansten Festung

Die Kristiansten Festung wurde 1681 auf einem Hügel östlich der Stadt erbaut und diente als Schutz vor Angriffen. Ausgestattet mit mehreren Kanonen und einem vierstöckigen Turm mit Schießscharten, konnte die Stadt im Jahr 1718 zum Beispiel vor einer Eroberung durch Schweden geschützt werden.

Trondheim Sehenswürdigkeiten und Tipps – Altstadt Bakklandet 

Ganz egal in welche Stadt man kommt, den meisten Charme versprüht immer die Altstadt. So auch in Trondheim. Bunte Holzhäuser reihen sich im Viertel Bakklandet aneinander, kleine Cafés locken mit köstlichen Düften und durch und durch entspannte Norweger (so scheint es) bummeln durch die Straßen. Von City-Stress keine Spur. Das gefällt mir.

Trondheim Sehenswürdigkeiten und Tipps – Alte Stadtbrücke Gamle Bybro

Wir verlassen die Altstadt und spazieren über die alte Stadtbrücke Gamle Bybro, die uns einen Blick auf das Wahrzeichen Trondheims präsentiert: Die farbenfrohen Speicherhäuser am Fluss Nidelva. Der Blick auf die Häuser mit einem strahlend blauen Himmel darüber ist einfach zu schön, um weiterzugehen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.