Wir verbringen diese Woche in Triesenberg in Liechtenstein. Nachdem wir die kurvige Bergstrasse hinter uns gebracht haben, werden wir in Triesenberg bei schönem Wetter mit einem traumhaften Ausblick über das Rheintal und auf die Burg des Fürsten von Liechtenstein belohnt. Fürstentum Liechtenstein kannst du ein ganzes Land zu Fuss entdecken. Denn es bietet 75 beeindruckende Wanderkilometer, 11 Gemeinden, 147 historische Erlebnisse.

Ganz nach dem Motto ein Land ein Weg, sind wir dem Liechtensteiner Weg gefolgt und haben einen Teil der Wanderkilometer zurückgelegt. Diese wunderschöne Wanderroute gibt es noch nicht sehr lange, denn diese wurde erst 2019 umgesetzt.

Für die komplette Wanderung des Liechtensteiners Weg brauchst du ca. 21 Stunden. Diesen Weg kannst du somit nicht an einem Tag zurücklegen. In dieser Zeit überwindest du rund 2’000 Höhenmeter und marschierst 75 Kilometer.

Lama Trekking

Doch unser Nachbarland hat noch einiges mehr zu bieten als nur ein ausgiebiges Wanderwegnetz. Ganz in der Nähe von unserem Campingplatz Mittagsspitze (weitere Infos zum Camping bekommst du weiter unten) sind wir auf ein Lama- Alpakahof gestossen. Auf diesem Hof kannst du Lamatrekking machen sowie direkt im Tipizelt übernachten. Leider konnten wir dieses Lamatrekking nicht machen, weil unsere 12 Wochen alte Fellnase zu klein ist für dieses Abenteuer.

Städle Vaduz

Vaduz wird von den Einheimisch liebevoll auch Städtle genannt. Um die in Vaduz verstreuten Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, begeben wir uns auf einen kurzen Rundgang. Von der Bushaltestelle Vaduz Quäderle spazieren wir der Hintergass entlang ins Vaduzer Oberdorf, wo sich das Rote Haus befindet.

Unser Spaziergang führt uns in der Fussgängerzone weiter bis zum südlichen Ende der Fussgängerzone. Nämlich zum Regierungsgebäude und dem 2008 fertiggestellten Landtag. Dieser bildet in Kombination mit der fürstlichen Residenz, welche auf einer Felsnadel hoch darüber thront, eine imposante Kulisse.

Mit dem Velo auf die Fünf-Schlössertour

Ein weiterer Pluspunkt für diesen Campingplatz Mittagsspitze ist die Lage direkt an der Liechtensteiner Rheintalroute. Der Veloweg verbindet Sargans mit Altstätten und kann super mit anderen Radwanderwegen kombiniert werden.

Der Fünf-Schlösser Fahrradweg führt direkt am Campingplatz vorbei, welcher als Rundweg ausgestaltet ist. Der offizielle Ausgangspunkt der Fünf-Schlössertour ist jedoch in der Schweiz in Buchs. Du kannst die Runde jedoch problemlos von einem beliebigen Ort aus starten und wieder dorthin zurückradeln. Wie es der Name der Velotour erahnen lässt, passiert man auf der 42 Kilometer langen Runde fünf Schlösser, die durch ihre Geschichte miteinander verbunden sind.

Falkenshow in Malbun

Knapp 30 Fahrtminuten vom Campingplatz erreichst du Malbun. Malbun ist bekannt für seine Skipisten. Dieses kleine Bergdorf hat jedoch auch im Sommer einiges zu bieten. Heute ist schlecht Wetter warum wir nicht wandern gehen sondern uns für eine Falkenshow entschieden haben. Toller Ausflug direkt vom Campingplatz aus.

Einchecken im Camping Mittagsspitze

Der Camping Mittagsspitze befindet sich knapp 7 km von Vaduz oder eben vom Städtle entfernt auf dem Gebiet der Gemeinde Triesen. Seit 50 Jahren besteht hier an der Sägastrasse 29, am idyllischen Sägaweiher von Triesen dieser in dritter Generation geführter Campingplatz. Die topmotivierten Mitarbeiter geben stets ihr bestes um es uns Besuchern so schön wie möglich zu gestalten. Der Campingplatz Mittagsspitze besitzt grosszügige Wohnmobilstellplätze, Panoramaausblick von sonnigen Terrassenplätze, Aussenschwimmbad, Cheminée zum Grillieren und viele weitere top Ausstattungen. Dieser Campingplatz hat nicht umsonst solch gute Google Bewertungen.

Auch für die kleinen Gäste ist hier gesorgt. Es gibt einige Spielplätze für Kinder, wo sie sich austoben können.

Für unsere Fellnase ist der Wald in Fussnähe erreichbar. Direkt oberhalb vom Aussenschwimmbad kannst du den Wanderweg erlangen und mit deinem Vierbeiner spazieren gehen. Dieser Weg führt dich auf zwei Seiten in den Wald.

Ein besonderer Augenfang ist die Panoramasicht in die Bergen zum Gamsberg, Alvier und zum Gonzen. In den Sanitären Anlagen findest du wiederum den vertrauten Camping-Standard, wobei die grosszügigen Toiletten und Duschkabinen, die Sanitär-Landschaft hervorheben.

Hinweis: Unser Aufenthalt wurde vom Camping Mittagsspitze unterstützt – Vielen Dank hierfür. Unsere Leser dürfen wie immer sicher sein, dass wir hier stets unsere Ansichten und Begeisterungen vertreten.

Teile unsere Beiträge