Australien,  Blog,  Reiseziele

Schönste Sehenswürdigkeiten von Townsville

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Townsville liegt an Queenslands Küste, auf der beliebten Strecke zwischen Cairns und Brisbane.

Von Cairns bis nach Townsville sind es zwar nur 350 Kilometer – das klingt wie ein Katzensprung für Australien. Typischerweise fährst du doch fast einen Tag auf dieser Strecke, da der Küstenhighway in dieser Gegend einspurig ist, und Baustellen nicht selten die Reise erheblich verlängern oder die lieben Sonntagsfahrer…

Daher ist es sicher eine gute Idee, auf dem Weg von Cairns nach Brisbane – oder anders herum – eine Pause in Townsville einzulegen. Hier haben wir dir die schönsten Highlights von Townsville einmal aufgelistet.

 

The Strand – Strandpromenade von Townsville

Im Gegensatz zu Cairns ist Townsville nicht für seine Strände bekannt – und das völlig zu Unrecht! Je nach Fahrtrichtung ist Townsville die erste bzw. letzte Stadt nördlich vom etwa 200 Kilometer entfernten Bowen, die einen direkten Zugang zum Strand hat.

Der Strand von Townsville liegt direkt im Zentrum der Stadt, entlang der wunderschönen Strandstrasse „The Strand“.

Die Strandstrasse ist über die letzten Jahre zu einer langgestreckten Parklandschaft ausgebaut worden, die von den Einheimischen gerne benutzt wird. Viele Hundebesitzer führen ihren Hund gassi oder für die Jogger ist es auch eine beliebte Strecke entlang zu laufen.

Von der Promenade aus hast du tolle Aussichten auf den Hafen von Townsville und auf die bergige Insel Magnetic Island.

Zudem gibt es hier ein kostenloses Kinder-Schwimmbad, das Kokoda Freibad mit 25 Meter Schwimmbad, sowie am nördlichen Ende des Strandes den kostenlosen Rock Pool. Hierbei handelt es sich um ein Naturschwimmbad, das mit Meerwasser gefüllt ist.

Ein weiteres Highlight sind die riesigen Bäume entlang der Strasse – ja, wir sind hier in den Tropen!

 

 

Great Barrier Reef Aquarium

Das Reef HQ Aquarium im Stadtzentrum von Townsville ist ein echtes Highlight – es vermittelt einen guten Eindruck vom Great Barrier Reef, ohne dass du dabei nass wirst.

Wir habe das Aquarium nicht besichtigt, da die Zeit etwas knapp ist und wir erst vor kurzem in Europa in einem Aquarium waren. Ja schon klar, dass wir dieses Aquarium nicht mit einem europäischen vergleichen dürfen 😉

 

Castle Hill – Townsville’s Aussichtsberg

Der Castle Hill ist der Aussichtsberg und zugleich auch der Hausberg von Townsville. Er ist 286 Meter hoch und liegt direkt im Zentrum der Stadt. Der Hügel wird von vielen Joggern als Übungsstrecke genutzt. Demzufolge Vorsicht, wenn du mit dem Auto hoch fährst.

Beim Castle Hill lohnt sich ein Besuch besonders morgens, wenn die Sonne über dem Meer aufgeht, oder auch bei Sonnenuntergang. Der Aussichtspunkt auf dem Gipfel ist für Fussgänger und Autos gut erreichbar. Bist du oben erst einmal angekommen, kannst du dein Fahrzeug wunderbar auf dem kleinen Parkplatz parken und an den vorhanden Bänken ein Picknick auspacken und dabei die Aussicht geniessen.

 

Queens Gardens

Townsville hat gleich mehrere Botanische Gärten. „Queens Gardens“ ist der älteste Botanische Garten der Stadt und wurde bereits 1870 eröffnet. Der 4 Hektar grosse Garten liegt am unteren Teil des Castle Hill und hat sich auf aussergewöhnliche tropische Pflanzen spezialisiert.

 

Ausserdem gibt es einen kleinen Regenwald-Pfad mit Feigenbäumen, Bromelien und Farne. Da der Park nur sehr klein ist, genügt es für eine knappe Stunde einzuplanen. Der Eintritt ist frei.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.