Blog,  Frankreich,  Reiseziele

Roscoff

Roscoff ist bekannt für seine Fähren und Verbindungen mit Grossbritannien und Irland, sowie die schönen und exotischen botanischen Garten, die ein aussergewöhnlich mildes Mikroklima geniessen.

Roscoff, ist eine Küstenstadt und ein Hafen in Finistere. Ganz in der Nähe des Ufers liegt die Ile de Batz.
Die Stadt selbst ist ein Fährhafen und bietet Verbindungen zu den Häfen von Cork und Rosslaire, beide in Irland und zum Hafen von Southampton in England, Grossbritannien.

Es ist eine kleine Stadt mit Charakter, in Stein, unter Hinweis auf die Tage der Segelschiffe, Freibeuter und Schlaganfall. Besonders schön, da es für uns noch nicht von Touristen überlaufen ist.
Der Hafen mit immer lebhaften Fischer heutzutage ist voll im Gange. Der Tiefwasserhafen bietet auch den Handel mit Gemüse, in der Region sehr wichtig, und bietet Platz für Seeverkehrsverbindungen mit den angelsächsischen Inseln. Belebhaftes steiniges Dörfchen mit vielen Crepèries und etlichen Restaurants mit Moules frites.
Im Herzen der alten Granit Strassen erkunden wir die Kathedrale Notre-Dame-de-Batz Croaz im Renaissance Glockenturm.

Roscoff, der in der Geschichte zurückblickt, hatte immer Verbindungen zu Grossbritannien und hat es immer noch. Der Reisende, der nach Irland reist, muss sowieso durch Roscoff gehen, und kurze Ausflüge in den Süden Englands sind auch täglich möglich. Roscoff ist eine Kleinstadt mit rund 3’400 Einwohnern. Es gibt moderne Hafenanlagen und die Fähranlegestellen wurden in den 1970er Jahren neu gebaut, um der modernen Schifffahrt gerecht zu werden. Die alten Hafenanlagen werden noch heute von Stiefeln aller Art und natürlich von Fischerbooten genutzt.

Die nachfolgenden Fotos unten geben eine Vorstellung vom alten, oder sagen wir mal, historischen Teil von Roscoff und zeigen auch den historischen Teil des Hafens.

Am Rande der Altstadt gibt es ein paar Parkplätze, die ausserhalb der Hauptsaison kostenlos sind. Wir haben jedoch beim Casino auf dem Parkplatz gestanden, da es für die Wohnmobile sonst nicht ganz so einfach war einen grossen Parkplatz zu finden, wo Wohnmobile erlaubt sind.

Roscoff ist ein schöner Ort, der es wert ist, zu jeder Jahreszeit besucht zu werden.

 

Die Ile de Batz ist das ganze Jahr über für Ornithologen interessant, da dort eine Vielzahl von Arten beobachtet werden kann. Es gibt auch ein Boot, das täglich Stadt und Insel verbindet.

 

Unsere Übernachtung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.