Ein Schweizer Traditions Gericht? Wobei wohl auch erst seit man in der Schweiz die Pasta kennt ­čÖé Bei uns ist das kein vegetarisches Gericht, denn Speck darf hier nicht fehlen. Bei vielen geh├Âren auch Zwiebeln dazu, die daf├╝r angebraten werden. Perfekt f├╝r den OMNIA Backofen im Urlaub. So haben wir immer etwas schweizerisches mit dabei.

 

Dieses Rezept und viele weitere herzhafte Gerichte f├╝r den OMNIA findest du in diesem Kochbuch:


Rezept drucken
Schweizer Älplermagronen
Men├╝art Gratin / Auflauf
Portionen
Zutaten
  • 400 g Kartoffeln
  • 150 g Speckw├╝rfeli
  • 5 dl Bouillon
  • 2 dl Halbrahm
  • 250 g Teigwaren
  • wenig Salz
  • wenig Pfeffer
  • wenig Muskatnuss
  • 60 g geriebener K├Ąse
Men├╝art Gratin / Auflauf
Portionen
Zutaten
  • 400 g Kartoffeln
  • 150 g Speckw├╝rfeli
  • 5 dl Bouillon
  • 2 dl Halbrahm
  • 250 g Teigwaren
  • wenig Salz
  • wenig Pfeffer
  • wenig Muskatnuss
  • 60 g geriebener K├Ąse
Anleitungen
  1. Zwiebeln in Ringe und Kartoffeln in W├╝rfel schneiden
  2. Speck und Zwiebeln in der Backofenform anbraten, herausnehmen und beiseite stellen
  3. Bouillon, Rahm, Kartoffeln und Teigwaren in die Backofenform geben
  4. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss w├╝rzen
  5. F├╝r 8 Minuten auf hoher Stufe kochen.
  6. K├Ąse und Speck-Zwiebel-Mischung darauf verteilen
  7. F├╝r 20 Minuten auf kleiner Stufe fertig kochen.