Blog,  Gluten- und laktosefrei

glutenfreie Laugenbrötchen

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Glutenfreie Laugenbrötchen werden aus dem selben Teig hergestellt wie ein normales Brot. Den typischen Geschmack bekommt das Laugengebäck dadurch, dass es vor dem Backen in Natronlauge getaucht wird.

Rezept drucken
Laugenbrötchen
Menüart Brot
Portionen
Zutaten
  • Teig:
  • 75 g Margarine
  • 200 ml Wasser
  • 750 g glutenfreies Brot B-Mix Mehl
  • 1 Liter Wasser
  • 2 TL Salz
  • Lauge:
  • wenig Hefe
  • 50 g Natron
  • wenig grobkörniges Salz
Menüart Brot
Portionen
Zutaten
  • Teig:
  • 75 g Margarine
  • 200 ml Wasser
  • 750 g glutenfreies Brot B-Mix Mehl
  • 1 Liter Wasser
  • 2 TL Salz
  • Lauge:
  • wenig Hefe
  • 50 g Natron
  • wenig grobkörniges Salz
Anleitungen
  1. Margarine erwärmen
  2. Lauwarmes Wasser dazu giessen
  3. Mehl, Zucker, Salz und Hefe vermischen
  4. Eine Mulde formen und die Margarine-Wasser-Mischung dazu giessen und gut kneten
  5. Teig in Stücke formen
  6. Teigschüssel an einem warmen Ort 20–30 Minuten gehen lassen
  7. Lauge:
  8. Wasser mit Natron aufkochen. Vorsicht, dass es nicht überkocht
  9. Die aufgegangen Brötchen einzeln nacheinander in die Lauge legen
  10. Nach ca. 45 Sekunden die Brötchen mit einem Schaumlöffel heraus nehmen und auf das mit Backpapier belegte Gitter legen und schräg einschneiden und mit Salz bestreuen
  11. Für 2 Minuten auf hoher Stufe backen und anschliessend 18 Minuten auf kleiner Stufe fertig backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.