Blog,  Crock-Pot Auflauf / Gratin,  Crock-Pot Rezepte

Gebratener Reis mit Poulet aus dem Crock Pot

Ich bin ein heimliches Gewohnheitstier. Ich mag Gewohnheiten, denn alles, was Gewohnheit ist, läuft quasi wie von selbst. Nach einer langen kilometerreicher Autofahrt muss man sich über all die Punkte, die schon fest im Kopf verankert sind, keine weiteren Gedanken machen.
Deswegen mache ich uns gerne immer wieder das gleiche zu Essen zu Abend, wenn wir schon etliche Stunden im Wohnmobil verbracht haben.

Gerade das „Gewohnheitsessen“ gibt mir dabei eine angenehme Gewissheit: Es geht schnell, weil ich darin routiniert bin, es versorgt mich mit allem, was ich brauche um gut über den Tag zu kommen, es schmeckt uns und ich muss mir darüber keine Gedanken machen.

Gebratener Reis zählt eindeutig nicht zu den Gewohnheiten. Aber es ist sehr schnell zubereitet und zudem essen wir den gebratenen Reis sehr gerne. Kein Wunder, es ist ein einfaches Gericht, das schnell und einfach zu kochen ist und dazu noch günstig ist. Wir haben dies im Crock Pot Express in unserer Wohnmobilküche gekocht:


Rezept drucken
Gebratener Reis mit Poulet
gekocht im Crock-Pot Express
Menüart Gratin / Auflauf
Portionen
Zutaten
  • 3-4 EL Öl
  • 2 Stk. Pouletbrüstchen
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Basmatireis
  • 2 Karotten
  • 400 ml Bouillon
  • 2 Eier
  • 200 g Erbsen
  • 3 EL Sojasauce
  • wenig Sesamöl
  • wenig Pfeffer
Menüart Gratin / Auflauf
Portionen
Zutaten
  • 3-4 EL Öl
  • 2 Stk. Pouletbrüstchen
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Basmatireis
  • 2 Karotten
  • 400 ml Bouillon
  • 2 Eier
  • 200 g Erbsen
  • 3 EL Sojasauce
  • wenig Sesamöl
  • wenig Pfeffer
Anleitungen
  1. Programm SAUTÉ auf Stufe HIGH starten
  2. 1–2 EL Öl hinzufügen
  3. Pouletbrüstchen und Zwiebel in Stücke schneiden
  4. Poulet und Zwiebel für 1–2 Minuten dünsten
  5. Reis hinzufügen und für 20 Sekunden sautieren
  6. Karotten in kleine Stücke schneiden
  7. Bouillon und Karotten unterrühren
  8. Deckel schliessen und das Ventil auf „geschlossene“ Position drehen
  9. Für 12 Minuten mit Programm RICE/RISOTTO auf Stufe LOW kochen.
  10. Nach Ende der Garzeit Druck für 5 Minuten natürlich abdampfen
  11. Nach 5 Minuten schnell abdampfen
  12. Deckel öffnen
  13. Für einige Minuten mit Programm SAUTÉ auf Stufe HIGH anbraten.
  14. Reis gelegentlich umrühren
  15. Reis auf eine Seite schieben und an der anderen Seite das restliche Öl und die Eier hinzugeben
  16. Erbsen, Sojasauce, Sesamöl und Pfeffer hinzugeben
  17. Alles zusammen gut vermengen und miteinander anbraten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.