Crock-Pot Express,  Crock-Pot Rezepte,  Rezepte

Apfel Zimt Porridge

Wir beide sind absolute Frühstücksmenschen! Morgens muss bei uns auf jeden Fall etwas Leckeres auf den Tisch. Das muss dann nicht immer super aufwendig sein, ganz besonders unter der Woche.

Im Winter ist und bleibt Porridge einfach das beste Frühstück. Eine dampfende Schüssel warme, süsse Haferflocken helfen mir zumindest, besser in kalte und graue Tage zu starten. Eine noch einfachere Variante mit noch weniger Aufwand ist es, das Porridge unkompliziert im Crock-Pot Express zuzubereiten.

So wie mein heutiges Apfel-Porridge mit Walnüssen und Ahornsirup, das sich quasi von alleine kocht. Während wir uns für den Tag fertig machen. Wie immer gibt es als Alternative aber auch die Zubereitung im normalen Topf dazu, wenn du keinen Crock-Pot Express hast!

Ein paar einfache Grundregeln, um das für uns tatsächlich leckerste Porridge überhaupt zu kochen, befolgen wir aber sehr gerne. Falls du bisher noch kein Fan bist, probier’s doch einfach mal nach unserer Anleitung aus! Wer weiss, vielleicht löffelst du in Zukunft nicht nur an kalten Wintertagen am Haferbrei?

 

 

Dieses Rezept und viele weitere herzhafte Rezepte findest du hier:


Rezept drucken
Apfel Zimt Porridge
Menüart Brot
Portionen
Zutaten
  • 1 EL Öl
  • 100 g Haferflocken
  • 300 ml Wasser
  • 300 ml Milch
  • wenig Zimt
  • wenig Salz
  • 1 grosser Äpfel
  • Topping:
  • 45 g grob gehackte Pekannüsse
  • wenig Ahornsirup
  • Zusätzliche Apfelspalten
Menüart Brot
Portionen
Zutaten
  • 1 EL Öl
  • 100 g Haferflocken
  • 300 ml Wasser
  • 300 ml Milch
  • wenig Zimt
  • wenig Salz
  • 1 grosser Äpfel
  • Topping:
  • 45 g grob gehackte Pekannüsse
  • wenig Ahornsirup
  • Zusätzliche Apfelspalten
Anleitungen
  1. Topf mit Öl bepinseln
  2. Apfel in Stücke schneiden und in den Topf geben
  3. Haferflocken, Wasser, Milch, Zimt, Salz und Apfel hinzugeben
  4. Deckel schliessen und das Ventil auf „geschlossene“ Position drehen
  5. Für 10 Minuten mit Programm MANUAL auf Stufe HIGH kochen.
  6. Für 15 Minuten natürlich abdampfen
  7. nach 15 Minuten schnell abdampfen und Deckel öffnen
  8. mit gerösteten Pekannüssen und wenig Ahornsirup servieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.