Blog,  Gluten- und laktosefrei,  Kuchen backen,  OMNIA Rezepte

Blitzschneller Mandelkuchen

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und 30 Sekunden mit einem Löffel verrühren – das war’s auch schon für die Zubereitung dieses supersaftigen Mandelkuchen.

 

Unsere Herausforderung heute: einen Text zu schreiben, dessen Lektüre nicht länger dauert als die Zubereitung dieses Mandelkuchens. Womit wir auch schon fast am Ende wären – denn wie lange kann es dauern, fünf Zutaten aus dem Vorratsschrank zu holen, ein wenig Margarine zu schmelzen und alles ohne Mixer, nur mit einem Holzlöffel, kurz in einer Schüssel zu verrühren?
Genau: maximal fünf Minuten. Wir konzentrieren uns also auf das Wesentliche.
Erstens: Einen saftigeren Mandelkuchen durften wir noch nicht kennenlernen. Das liegt wohl daran, dass er kein einziges Gramm Mehl enthält somit ist es low carb.
Zweitens: Sie können ihn mit blanchierten Mandeln (ist etwas feiner) oder mit unblanchierten Mandeln (schmeckt etwas rustikaler) zubereiten.
Und drittens: Backe ihn ruhig im Voraus für die Woche, er schmeckt auch nach fünf Tagen noch blendend!

Rezept drucken
Blitzschneller Mandelkuchen
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Margarine schmelzen
  2. Eier, Mandeln und Zucker in einer Schüssel zusammen vermengen
  3. Zerlassene Margarine dazugeben
  4. Mit einem Schwingbesen gut vermengen
  5. Teig in die Silikonform geben
  6. Für 5 Minuten auf hoher Stufe backen und anschliessend für 30 Minuten auf kleiner Stufe fertig backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.