Blog,  Frankreich,  Reiseziele

Quimperle

Quimperlé ist leicht zugänglich und ein grossartiger Ort, um einige aussergewöhnliche Denkmäler zu entdecken, wie die Abtei Sainte-Croix aus dem 11. Jahrhundert, die Brücke Pont Fleuri und das Maison des Archers.

Abteikirche Sainte-Croix

Die im 11. Jahrhundert erbaute und denkmalgeschützte Rundbaukirche hat einen bemerkenswerten sowohl kreuzförmigen als auch runden Grundriss. Der Chorraum der Mönche, ein Juwel der vorgotischen Baukunst, und die Krypta, sicherlich eine der schönsten der Bretagne, sind intakt erhalten geblieben.

 

 

 

Die Brücke „Pont Fleuri“

Denkmalgeschützt, die Brücke wurde früher „Pen-Pont-Ellé“ genannt und spannt sich über den Fluss Ellé, den Grenzfluss zum Bistum Vannes. Sie führte zu einer der drei Portale der Befestigungsanlagen der Stadt. Die Brücke in Form eines Eselsrückens mit mächtigen Felsenspornen und gotischen Bögen stammt aus dem Mittelalter. Im Juli bei unserem Besuch war diese Brüche wunderschön mit bunten Blumen geschmückt.

 

Unsere Übernachtung:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.