Blog,  Neuseeland,  Reiseziele

Lake Tekapo – ein Schweizer See?

Der gemütliche Ort Tekapo am gleichnamigen See ist ein sehr beliebter See für Touristen. Es ist also kein Geheimtipp auf der Südinsel NeuseelandsDie Kombination aus dem tiefblauen Gletschersee und der königlichen Bergkulisse im Hintergrund begeistert uns Schweizer dennoch. Der Lake Tekapo befindet sich in einem kaum besiedelten Gebiet, doch gerade das macht den Ort für uns so reizvoll, denn in puncto Natur gibt’s Einiges zu entdecken.

 

Was erwartet dich am Lake Tekapo

Der Lake Tekapo befindet sich ziemlich genau im Zentrum der Südinsel und liegt auf der Strecke zwischen Christchurch und Queenstown. Die Natur steht hier rund um den Gletschersee, in der dünn besiedelten Region, ganz klar im Fokus.

Der Ort Tekapo ist der einzige Ort am gleichnamigen See. Tekapo hat nur wenige Hundert Einwohner dafür aber umso bekannter bei Touristen. Denn in der Hochsaison herrscht reges Treiben im Zentrum. Tekapo ist momentan im Aufschwung und viel wird neu gebaut. Wir können uns vorstellen, dass es hier nächstes Jahr vor allem ungewöhnlich viele asiatische Reisegruppen vor Ort geben wird.

Aber keine Panik: Tekapo ist immer noch ein beschauliches Örtchen – vor allem, wenn du es mit Christchurch vergleichst. Und das Beste: Sobald du den Ort hinter dich gelassen hast, bist du mutterseelenallein. Wir lieben es eine Lage etwas ausserhalb zu begutachten und dabei coole Spots mit Blick auf den See zu erkunden.

 

Die Anreise zum Lake Tekapo ist schon traumhaft

Der Weg zwischen dem Lake Tekapo und dem Lake Pukaki) sagen wir ganz trivial: „Der Weg ist das Ziel“. Aber die Anfahrt beider Seeen liegen so idyllisch, dass schon die Anreise vom einen zum anderen ein unglaubliches Erlebnis ist.

Wir haben Lake Tekapo vom Süden von Queenstown angefahren

Vermutlich reist du vom Süden von Wanaka oder Queenstown zum Lake Tekapo. Diese Strecke ist landschaftlich unglaublich beeindruckend. Von Queenstown aus kannst du entweder über den State Highway 6 oder aber über die Crown Range Road fahren. Die Crown Range Road dauert etwas länger und hat bedeutend mehr Kurven. Daher haben wir uns gegen die kurvige Strasse entschieden.

Wanaka selbst finden wir ist unbedingt einen mehrtägigen Aufenthalt wert. Von Wanaka führt dich der State Highway 8 in etwa 2,5 Stunden Fahrzeit nach Tekapo. Dabei kommst du im kleinen Twizel Dorf vorbei, wo du einen lohnenswerten Zwischenstopp einlegen kannst. Der Ort ist bekannt für seine Lachsfarmen.

 

Lake Tekapo

Was wir am liebsten tun, wenn wir an spektakulären Orten sind? Einfach ins Auto setzen und die Umgebung erkunden! In Tekapo funktioniert das perfekt. Hier gibt’s unzählige menschenleere Plätze mit beeindruckendem Blick auf den See. Da das Wetter an diesem Tag nicht für uns ist und somit die Farben nicht schön ins Bild passen, gibt es von hier nicht viele Fotospots. Aber vielleicht kannst du uns einen Kommentar hinterlassen und uns zeigen, wie der See bei schönem Wetter aussieht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.