Passend zum Herbst ein frisches Kürbisbrot. Die tolle Farbe bekommt der Teig durch den pürrierten Hokkaido-Kürbis, der dem Brot auch den typischen Kürbis-Geschmack verleiht. Genau richtig, nicht zu dominant, aber er ist auch nicht zu „überschmecken“.

OMNIA Kürbisbrot Rezept von togetherontour

KÜRBISBROT

Zutaten
  

  • 400 g Kürbis
  • 60 g Margarine
  • 500 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Zimt
  • 1/4 TL Muskat
  • 9 g Hefe
  • 2 EL Zucker

Glasur/Garnitur:

  • 2 EL Rahm
  • 2 EL Kürbiskerne

Anleitungen
 

  • Kürbiswürfel für ca. 20 Minuten weich dünsten
  • Weich gekochte Kürbis mit der Margarine pürieren
  • Mehl, Salz, Zimt, Muskat, Hefe und Zucker in einer Schüssel
  • vermischen
  • Abgekühltes Kürbispüree in die Schüssel hinzufügen und alles zusammen kneten
  • Teig in einer Schüssel an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen lassen
  • Teig in die Silikonform füllen

Glasur/Garnitur:

  • Mit dem Rahm bestreichen und mit Kürbiskerne bestreuen
  • Für 7 Minuten auf hoher Stufe backen und anschliessend 45 Minuten fertig backen.