Heidiland Tourismus hat auf die Sommersaison 2021 hin 126 zusätzliche offizielle Stellplätze in der Region geschaffen und die Information gegenüber den Camping-Gästen verstärkt. Und genau diese Stellplätze haben wir 5 Tage lang getestet und von diesen Wohnmobilstellplätzen aus Aktivitäten im Heidiland unternommen.

Die Wohnmobilstellplätze befinden sich vom Taminatal bis zum Städtchen Sargans, vom Flumserberg bis zur Talstation der Pizolbahnen in Bad Ragaz, vom Walensee bis zum Giessenpark. So kannst du dir bei einem Besuch im Heidiland also anhand der gewünschten Aktivität den best gelegenen Stellplatz oder Campingplatz aussuchen. Auf heidiland.gocamping.ch erfährst du alles über die einzelnen Plätze und Freizeitmöglichkeiten in der Region.

Weinwanderweg

Die Weinrunde Maienfeld-Fläsch ist ein Abschnitt des beschilderten Weinwanderweges, der in der Bündner Hauptstadt Chur startet.
Idealer Ausgangspunkt dieser einfachen Rundwanderung ist der Bahnhof Maienfeld. Von hier aus geht es durch das historische Stadtzentrum an den nördlichen Stadtrand, vorbei am historischen Schloss Brandis. Mitten durch die Rebberge geht es via Heidibrunnen weiter ins Winzerdörfchen Fläsch, welches 2010 mit dem Wackerpreis ausgezeichnet wurde. Weiter gehts durch Rebberge und Wälder etwas in die Höhe, von wo man einen wunderschönen Ausblick auf Fläsch hat. Wieder zurück im Dörfchen läuft man weiter entlang dem Rhein, vorbei an Wäldern und Wiesen und schlussendlich zurück nach Maienfeld.

Heididorf

Im Heididorf in Maienfeld tauchen die Besucher mitten ins «Dörfli» aus Johanna Spyris weltberühmten Roman: Vom Heidihaus, dem Geissenstall und dem Dorfladen bis hin zum Museum über die Autorin und der Poststelle mit Heididorf-Sonderstempel ist alles der Geschichte von Heidi nachempfunden. Der Heidi-Erlebnisweg führt in zwei Etappen vom Bahnhof Maienfeld durch das historische Städtchen zum Heididorf und weiter bis zur Heidialp hinauf. Hier oben erlebt man bei Sonnenuntergang Heidis «brennende Berge» – das Alpenglühen – besonders eindrücklich.

Bad RagARTz

Die Bad RagARTz 2021, eine der renommiertesten Freiluftausstellungen weltweit, dauert vom 8. Mai bis 31. Oktober 2021. Während dieser Zeit verwandeln sich der Kurort Bad Ragaz und – erstmals in der Geschichte der Ausstellung – auch das idyllisch gelegene Valens im Taminatal in eine Landschaft voller Skulpturen. Ergänzend findet im Alten Bad Pfäfers das ebenso beliebte Festival der Kleinskulpturen statt.

5-Seen-Wanderung

Eine der beliebtesten Wanderungen der Schweiz. Fünf kristallklare Bergseen und Einblicke ins UNESCO Weltnaturerbe Sardona prägen diese Route.

Die 5-Seen-Wanderung ist eine der schönsten Panorama-Bergwanderungen der Schweiz. Hoch über der Waldgrenze zieht sich ein Bergweg durch die ständig wechselnde alpine Landschaft, vorbei an fünf Bergseen – alle mit einem ganz eigenen Charakter. Vom lieblichen Wangsersee auf dem Pizol Hochplateau geht es weiter zum zweiten See, dem markanten türkisfarbenen Wildsee mit dem Pizolgletscher und -Gipfel im Hintergrund. Gefolgt vom dunklen Schwarzsee, strahlt der Schottensee als dritter See in einem tiefen kräftigen Blau. Zum Abschluss führt der Weg vorbei am grünlichen, romantischen Baschalvasee.

Tamina Schlucht / Light Ragaz

Tore auf, Licht an – Light Ragaz präsentiert eine Weltneuheit

Das Lichterspektakel Light Ragaz ist zurück – ab sofort bis Mitte Oktober. Die Besucher erwartet in diesem Sommer eine absolute Weltneuheit und eine komplett neue Show. Die Tickets für das interaktive Sinneserlebnis in der Taminaschlucht bei Bad Ragaz sind begehrt – früh buchen lohnt sich.

Tamina Thermalbad

36.5°, WEIL ES MIR GUT TUT.

Tauchen Sie ein und tanken Sie neue Energie: Relaxen Sie bei ruhiger Atmosphäre auf der Liegewiese und lassen Sie sich im kristallklaren Wasser treiben. Entspannen Sie bei einer angenehmen Wellnessbehandlung, bummeln Sie durch den Therme Shop oder geniessen Sie Köstlichkeiten im Café Therme.

Die Vielfalt der Ragazer Tamina Therme spiegelt sich nicht nur wider in der Architektur und Infrastruktur, sondern auch in den etlichen Angeboten, bereichert durch anspruchsvolle Schönheitskuren, Massagen und haki-Behandlungen. Thermalbad, Sauna und Wellness – ein Erlebnis für alle Sinne.

Sommerrodelbahn FLOOMZER

Die Rodelbahn FLOOMZER bereichert den Bergsommer am Flumserberg als echter Spassgarant für einen Ausflug mit der ganzen Familie. Die 4er-Sesselbahn Chrüz bringt Sie zum Start der Rodelbahn. Oben angekommen, wird in den sicheren und wetterfesten Rodeln Platz genommen. 

Über 2 km und 250 Höhenmeter sausen Jung und Alt mit bis zu 40 km/h durch die Schweizer Berge. Dabei sorgen Tunnel, Kurven, Brücken, Wellen und Kreisel für spannende Abwechslung. Das unvergleichliche Panorama fährt beim Rodeln am Flumserberg selbstverständlich immer mit. 

Schifffahrt auf dem Walensee

Von Weesen aus nahmen wir dann das Schiff. Nächster Halt: Quinten! hier ist definitiv auch der Weg das Ziel. Denn die Schifffahrt auf dem türkisblauen Wasser des Walensees, umrundet von den teilweise über 1’000 Meter hohen Felswänden und der Churfirsten, ist unglaublich eindrücklich.

Hinweis: Unser Aufenthalt wurde von Heidiland Tourismus unterstützt – Vielen Dank hierfür. Unsere Leser dürfen wie immer sicher sein, dass wir hier stets unsere Ansichten und Begeisterungen vertreten.