Australien,  Blog,  Reiseziele

Unsere Highlights im Hafen von Coffs Harbour

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Coffs liegt ideal auf halbem Weg zwischen Brisbane und Sydney und ist ein beliebter Zwischenstopp für Reisende wie wir, die einen Roadtrip von Cairns nach Sydney machen. Weltenbummler, die ein oder zwei Wochen in der Region verbringen möchten, ist die Region gross genug und bietet für jeden etwas.

SEHENSWÜRDIGKEITEN IN COFFS HARBOUR

Muttonbird Island

Der kurze Spaziergang auf Muttonbird Island in Coffs Harbour ist einer meiner Lieblingsbeschäftigungen.
Von Coffs Harbour lassen wir uns überraschen. Hier haben wir einen sogenannten Überraschungsbesuch unternommen. Wir wissen nicht einmal etwas über diesen Ort, bis wir uns vor Ort erkundigt haben.
Also geht es zuerst auf diese Muttonbird Island. Als wir uns der Insel nähern, stelle ich mir vor, wieder in Irland zu sein, da es so grün war und die schroffe Felswand darüber.

Die Wanderung zum Gipfel bietet unglaubliche Ausblicke auf die Küste und über die Berge. Es ist der perfekte Platz, um den Sonnenuntergang über der Marina zu beobachten.
Das Muttonbird Island Nature Reserve ist auch für Vogelliebhaber ideal, da es einer der wenigen leicht zugänglichen Orte in New South Wales ist, wo der wandernde keilschwänzige Sturmtaucher nisten.

Marina und Jetty von Coffs Harbour

Coffs Harbour besitzt einen wirklich schönen Yachthafen. Wenn du also Luxusyachten und tolle Schiffe sehen möchtest, dann bist du hier genau richtig. Am Eingang des Hafengebietes am Harbour Drive gibt es eine Reihe von Cafés und Restaurants. Am Sonntag finden am Hafen auch Märkte auf den Stegen statt.
In der Marina Village gibt es auch Cafes, Restaurants, eine Fisch-Kooperative und eine Eisdiele. Das Restaurant 30. Breitengrad und der Sailing Club sind gute Plätze, um bei Wein und Bier den Surfern und dem Sonnenuntergang zuzuschauen.
BILD Yachthafen
Von hier aus kannst du auch mit einem Touristenboot die Wale beobachten. Diese Touren starten vom Coffs Harbour Marina.

 

Diggers Beach

Direkt gegenüber der Big Banana befindet sich der Diggers Beach. Ein wunderschöner und bei unserem Besuch doch eher verlassener Strand. Wir sind alleine am Strand, was uns natürlich nicht stört.

Es ist ein grossartiger familienfreundlicher Strand, der geschützt und weitläufig ist. Trotzdem ist es auch ein beliebter Surfspot für die Einheimischen oder für einen windfreien Strandspaziergang.

 

Diggers Beach to Park Beach Headland Walk

Vom Diggers Beach aus kannst du den Macauleys Headland Walk machen. Dieser führt dich vom Diggers Beach bis zum Park Beach.
Du kannst an beiden Stränden starten und die Aussicht auf den Ozean und die beiden Sandstränden ist spektakulär.

 

The Big Banana

Da die BIG Banana kannst du kaum übersehen, denn sie liegt an der Hauptstrasse von Süden nach Norden.
Diese grosse Banane soll ein Wahrzeichen von Coffs Harbour sein. Warum? Ganz einfach…
Somit ist für uns diese Big Banana ein Pflichtbesuch und hat aber nichts zu bedeuten.

 

Sealy Lookout

Der Sealy Lookout ist einer der einzigartigsten Orte, den du in Coffs Harbour besuchen musst!

Eine kurze Fahrt von Coffs Harbour, direkt am Pacific Highway innerhalb des Bruxner Park Flora Reserve befindet sich diese Aussichtsplattform. Glaube mir, das ist es wert!
Selbst die Fahrt auf den Berg hat etwas zu bieten, mit seinen kurvenreichen, engen Strassen und kaskadenartigen Bananenplantagen. Perfekt um frische Früchten einzukaufen unterwegs am Strassenrand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.