• Blog,  Schweden

    Schweden

    Du möchtest Skandinavien mit dem Wohnmobil entdecken, doch dir fehlt die Zeit dafür? Dann verrate ich dir in diesem Beitrag, wie du in knapp zwei Wochen drei bezaubernde Länder kennenlernst und ein paar der wichtigsten Sehenswürdigkeiten im hohen Norden auskundschaftest. Bist du bereit?

  • Blog,  Schweden

    Uppsala

    Uppsala ist eine Stadt in der Nähe von Stockholm. Die Universitätsstadt wurde im 15. Jahrhundert gegründet.   Vom Parkplatz aus machten wir uns auf den Weg zum Schloss Uppsala, von wo aus wir einen guten Ausblick auf den Botanischen Garten hatten. Gebaut wurde dass Schloss Uppsala im 16. Jahrhundert. Im Schloss befinden sich seit Beginn des 20. Jahrhunderts verschiedene Einrichtungen der Universität Uppsala, ein Kunstmuseum und auch die Wohnung des Regierungspräsidenten der Provinz Uppsala. Im Schloss innen waren wir jedoch nicht, da wir die Aussicht auf dem Vorplatz genossen haben.

  • Blog,  Finnland,  Norwegen,  Schweden

    Skandinavien mit dem Wohnmobil

    Wir konnten diesen Spätsommer ein Monat durch Skandinavien reisen. Unser Höhepunkt dieser Rundreise ist ganz klar das Nordkap. Aber die Fahrt entlang des Bottnischen Meerbusens und entlang der Küste oder zwischen Wälder, welche ganz goldig leuchteten sind natürlich unendliche Momente. Diese Augenblicke werden wir nicht vergessen. Zurück ging es auf der norwegischen Seite an der Küste zurück, bevor wir in Malmö wieder in die pulsierende Metropole eintauchten.

  • Blog,  Schweden

    Helsingborg

    Am letzten Tag unseres Urlaubs in Skandinavien geht es für uns nach Helsingborg. Hier gibt’s eine schmucke Innenstadt mit abwechslungsreicher Architektur, Boutiquen und Einkaufszentren. Ein Highlight ist für uns der Turm Kärnan im Zentrum, von dessen Spitze aus du einen Ausblick über die ganze Stadt hast! Leckeres fernöstliches Essen und Meze gibt’s beim Café Mezo. Danach entspannten wir noch etwas am Helsingborg Hafen.

  • Blog,  Schweden

    Göteburg

    Göteburg macht es uns leicht. Das Stadtzentrum ist kompakt und wir legen die meisten Strecken zu Fuss zurück. Von meinem Stellplatz sind wir sofort mittendrin im Göteburger Leben, das wir gemächlich vom Trottoir betrachten. Auf der Strasse rumpeln Strassenbahnen vorbei, die die Möwen am Kanal aufscheuchen. Durch die Lage am Kattegatt und dem Göta Älv ist das Wasser in Schwedens zweitgrösster Stadt immer in greifbarer Nähe

  • Blog,  Norwegen,  Schweden

    Nordlichter

    Der trockene Boden knirscht unter den Wanderschuhen, es ist stockdunkel, wir sind irgendwo im nirgendwo auf der Suche nach Nordlichtern. Wir befinden uns auf dem Parkplatz am Nordkapp. Aber wo ist eigentlich der perfekte Ort für Polarlichter? Am 1. September startete unsere Skandinavienreise, wir haben uns dann auch sofort auf den Weg in Richtung Nordkap gemacht. Unsere Erfahrungen dazu und die Wahrheit über die Polarlichter haben wir in diesem Blogpost zusammengetragen. Viel Spass beim Lesen.

  • Blog,  Schweden

    Tanumshede – Felsritzungen

    Das Weltkulturerbe der Felsritzungen in Tanum musst du einmal gesehen haben. Auch nach dem Besuch in Alta ist es immernoch faszinierend. Die Bronzezeitmenschen haben sich in diesem Gebiet eindrücklich verwirklicht. Das ist so etwas wie eine riesige Freiluftgallerie. Die Felszeichnungen entstanden alle an der Küste. Schweden hebt sich seit dem Wegschmelzen der Eislast der Gletscher der letzten Eiszeit immer noch weiter an. Daher sind die Zeichnungen nun nach 2500-3000 Jahren ziemlich weit im Landesinneren. Die Ritzungen wurden mit harten Steinen gefertigt. Die Farbe wurden zusätzlich hinzugefügt. Ob im Original auch Farben verwendet wurden, weiss man nicht.

  • Blog,  Schweden

    Luleå Gammelstaden

    In Schwedisch Lappland hast du die Möglichkeit, drei Welterbestätten zu entdecken. Dazu gehört das Gebiet Laponia, das sich über vier Nationalparks und zwei Naturschutzgebiete erstreckt. Ausserdem der Struve-Bogen im Jupukka Naturreservat in Tornedalen und das Kirchendorf Gammelstad ausserhalb von Luleå.

  • Blog,  Schweden

    Kiruna

    Kiruna, die nördlichste Stadt Schwedens. Direkt vor der Uni haben wir bei strömendem Regen übernachtet. Am anderen Morgen ging es genau gleich weiter mit dem trüben Wetter. Da die grösste unterirdische Erzmine der Welt geschlossen hatte, konnten wir leider nur die Stadt mit dem Regenschirm und warmen Kleidern anschauen.

  • Blog,  Schweden

    Höga Kusten

    Die Höga Kusten (dt. Hohe Küste) liegt zwischen Härnösand und Örnsköldsvik. Seit dem Jahr 2000 gehört das Gebiet zum Weltnaturerbe der UNESCO. Heute war ein entspannter Tag. Nach dem recht frühen Frühstück machten wir uns auf den Weg weiter in Richtung Norden. Unser heutiges Zwischenziel: Höga Kusten. Das Naturschutzgebiet ist sogar als Weltkulturerbe eingetragen auf Grund seiner einzigartigen Schönheit und Wichtigkeit. Also fuhren wir die etwa 200 km bis zum Übernachtungsplatz bei der Höga Kusten Brücke.

  • Blog,  Schweden

    Sundsvall

    Willkommen in Sundsvall – der Hauptstadt von Norrland. Sundsvall ist das richtige Ziel, wenn Sie Ihre Ferien in Norrland mit Shopping und Genuss verbringen möchten. Hier gibt es die grösste Citygalerie Norrlands und das Birsta Köpcentrum, eines der grössten externen Handelszentren Schwedens. Nördlich des Flusses Dalälven findest du nirgendwo anders mehr Leben und Bewegung. Mitten in der Natur von Norrland und mitten im Zentrum des Geschehens liegt einer der wohl schönsten Stadtkerne des Landes mit reich verzierten Steinhäusern im Stil der Neorenaissance.

  • Blog,  Schweden

    Stockholm

    Stockholm war das zweite Ziel unserer Skandinavien-Roundtrip und wir haben die schwedische Hauptstadt direkt in unser Herz geschlossen. Jeder Schwede ist stolz auf Sehenswürdigkeiten wie die Wasa. Daher wird er dich früher oder später ins Wasa Museum schicken. Auch die anderen Sehenswürdigkeiten lohnen sich, vor allem wenn du das erste mal nach Stockholm reist. Stockholms Herz besteht aus den drei Inseln Stadsholmen mit Schloss und Altstadt (Gamla Stan), Helgeandsholmen (Reichstag) und Riddarholmen mit den ehemaligen Adelspalästen gebildet. Wenn du schon alle Sehenswürdigkeiten in Stockholm angesehen hast oder diese dich überhaupt nicht interessieren, findest du hier zusätzlich meine persönlichen Highlights für Stockholm mit den besten Ausblicken auf die Stadt: Ausblick vom…

  • Blog,  Schweden

    Malmö

    Malmö ist bekannt für den Eurovision Song Contest und die Öresundbrücke. Doch Stockholms kleine Schwester muss sich nicht verstecken. Eine Altstadt mit netten Boutiquen, Cafés und Restaurants, ein Schloss, Museen und die Nähe zu Kopenhagen machen es zu einem idealen Städteziel für ein verlängertes Wochenende. Lilla Torg und Altstadt Wir starten unseren Rundgang durch Mamö am Lilla Torg, dem schönsten Platz in Malmö. Die bunten Fachwerkhäuser aus dem 16. bis 18. Jahrhundert sind ein dänisches Erbe. Der Platz selber ist jedoch nicht so alt. Er wurde wieder gepflastert, nachdem er jahrelang als Parkplatz diente. Im Sommer reiht sich hier ein Restaurant und Kaffee an das andere. Im Winter ist der…