Blog,  Reiseziele,  Schweiz

Brienzer Rothorn – Tagesausflug in Interlaken

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Mit Volldampf aufs Brienzer Rothorn

Passend zu diesem wunderschönen Herbstwetter möchten wir euch an einen ganz besonders schönen Ort in der Schweiz entführen, welcher perfekt für das schöne Herbstwetter passt: Auf das Brienzer Rothorn im Kanton Bern am wunderschön türkisfarbigen Brienzersee. Vielleicht ist dies ja ein passender Ausflugstipp im Herbst für die nächste Wanderung in der Schweiz? Oder du geniesst einfach die die Aussicht auf den Brienzersee, welche so atemberaubend ist, dass es mir fast die Sprache verschlagen hat…

Wenn wir dich mit diesem 1. Foto zu einem Ausflug inspirieren konnten, poste gern ein Bild mit dem Hashtag #togetherontour auf Social Media, damit wir bei dir vorbeischauen können!

Hast du zudem gewusst, dass diese Dampfromantik die einzige Schweizer Zahnradbahn mit täglichem Dampfbetrieb ist? Sie lässt Erinnerungen an die längst entschwundenen Zeiten der dampfromantik aufleben. Eine nostalgische Lok verheizt 350 Kilo Kohle und produziert 2’000 Liter Wasserdampf pro Retourfahrt.

Ausflugstipp Brienzer Rothorn im Kanton Bern

Das Brienzer Rothorn liegt auf Entlebucher und Interlakener Boden im Kanton Luzern aber auch im Kanton Bern. Schon einige Male sind wir hier vorbei gefahren wenn wir vom Brünig runter rollen, wenn wir in die Skiferien nach Adelboden reisen. Doch bisher kannten wir nur die schöne Strecke am See entlang. Wie schade!

Der Berg liegt 2351 m ü.M., ist im Sommer ein beliebtes Wander- und Bikerparadies und im Winter kann man hier Skifahren. Aber das Beste an einem Ausflug auf das Brienzer Rothorn ist ohne Frage die atemberaubende Aussicht über den türkisfarbenen Brienzersee und die umliegenden Orte wie Interlaken, Brienz, Spiez, Thun und natürlich den Eiger, Mönch oder die Jungfrau.

 

Anreise auf das Brienzer Rothorn

Das Brienzer Rothorn ist von Brienz sehr gut erschlossen. Mit der Dampf-Zahnradbahn fährst du in 60 Minuten bis ganz nach oben ins Brienzer Rothorn. In der Mitte gibt es die Mittelstation Planalp. Von da aus geht es nochmals 30 Minuten mit der steilen, dampfenden und quietschenden Dampf-Zahnradbahn ins 2351 m ü.M. gelegenen Rothorn.

Im Rothorn führt ein rund 15-minütiger Fussmarsch zum Gipfel, welcher dir einen atemberaubenden Panorama Blick über den Kanton Luzern sowie über den Kanton Bern gibt.

 

Wanderungen auf dem Brienzer Rothorn

Ein Ausflug auf das Brienzer Rothorn ist für jeden etwas. Gleich bim Gipfelrestaurant gibt es eine wunderschöne Aussichtsterrasse. Wer nicht so gut zu Fuss ist oder einfach nicht gerne wandert, dem kann ich ein Besuch auf das Brienzer Rothorn trotzdem sehr empfehlen. Gleich beim Berghaus Kulm kannst du ein herrliches Mittagessen einnehmen. Umso besser, wer ein Besuch hier aber noch mit einer schönen Wanderung verbindet!

 

Wanderung vom Brienzer Rothorn bis Planalp (bzw. umgekehrt)

Das Brienzer Rothorn ist ein tolles Wandergebiet. Ein schöner Edelweiss Weg führt vom Brienzer Rothorn bis zur Mittelstation Planalp oder umgekehrt (1.5 h) und bietet eine atemberaubende Aussicht über ganze 693 Berggipfeln. Empfehlenswert ist auch die Wanderung umgekehrt zu machen, da dies etwas angenehmer ist, denn dann geht es nicht so wahnsinnig in die Knie.

Vom Brienzer Rothorn kannst du auch ganz bequem die Dampfbahn wieder hinab nach Brienz nehmen (Fahrzeiten der Dampfbahn unbedingt beachten). Alternativ kannst du auch direkt nach Brienz wandern. Dann dauert die ganze Wanderung vom Gipfel aus rund 4.5h.

Eine weitere Wanderung führt vom Brienzer Rothorn nach Lungern oder zum Brünigpass.

Übrigens, das Brienzer Rothorn ist an schönen Wochenenden sehr beliebt. Wenn du die Möglichkeit hast, reise am besten unter der Woche hin, dann ist es etwas ruhiger und vergiss dabei die CAMPING CARD BERNER OBERLAND nicht. Mit dieser Karte sparst du 30% des normalen Preises.

 

Hinweis: Unser Aufenthalt wurde von Campingregion Interlaken unterstützt – Vielen Dank hierfür. Unsere Leser dürfen wie immer sicher sein, dass wir hier stets unsere Ansichten und Begeisterungen vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.