Australien,  Blog,  Reiseziele

Bay of Islands – Schönster Anfang bzw. Ende der Great Ocean Road

Die Bay of Islands ist unser erster Stopp an der Küste entlang der Great Ocean Road

Die Bay of Islands der Great Ocean Road haben wir heute als erstes Mal gesehen. Wir sind noch vor dem grossen Touristenansturm auf den verschiedenen Aussichtsplattformen und geniessen die Stille und das Plätschern des Meeres.

 

An der weltberühmten Great Ocean Road angekommen und unendlich gespannt was wir alles sehen werden, können wir es gar noch nicht richtig fassen. Wir haben schon schöne Küstenabschnitte in Portugal oder Frankreich gesehen… Dieses irre kräftigen Blautöne des Meeres ist kein Vergleich zu den Abschnitten, welche wir bisher schon gesehen haben.

Viele verbinden die Great Ocean Road vor allem mit den 12 Aposteln , weil hier das berühmte Fotomotiv im Meer herauf ragt. Doch auch der Bay of Island Coastal Park, der direkt im Westen an den Port Campbell National Park anschliesst, hat ebenfalls super faszinierende Kalksteinformationen, zerklüftete Klippen und riesige einsame Strände zu bieten. Und wer uns besser kennt, weiss wie sehr wir einsame Sandstrände lieben.

Die bekanntesten Stopps auf der 243 km langen Strecke der Great Ocean Road, die entlang der Bay of Islands führt, sind der Bay of Martyrs Aussichtspunkt direkt bei Petersborough und der letzte, bevor die Great Ocean Road in einem großen Bogen von der Küste verabschiedet, ist die Bay of Island Aussichtsplattform.

Highlight: Vermutlich bekommt der Besucher nirgendwo auf der ganzen Strecke mehr von den Kalksteinfelsen an einem Ort zu sehen als hier! 🙂

Ab hier verlässt die Great Ocean Road die Küste und führt nur noch einige Kilometer landeinwärts in Richtung Warrnambool für uns bedeutet dies das Ende der wunderschönen Great Ocean Road.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.