Blog,  Crock-Pot Rezepte

Anleitung zu den verschiedenen Einstellungen am Crock-Pot Express:

Möchtest du leckere, nahrhafte und schmackhafte Mahlzeiten auf Knopfdruck zubereiten?

Dann benötigst du einen Crock-Pot Express. Er kann sowohl als Langsamkocher als auch als Schnellkochtopf eingesetzt werden. Verbringe weniger Zeit in der Küche und geniesse die Gesellschaft deiner Liebsten während sich der Crock-Pot um das Abendessen kümmert.

Der Crock-Pot Express kombiniert die Funktionen eines Schnellkochtopfs und eines Langsamkochtopfs und ist damit der perfekte Multi-Cooker für deine Küche. Es kann gedämpft, gebraten oder gesteamt werden. Alles in einem einzigen Küchengerät.

Hier haben wir die Einstellungen im Überblick aufgelistet und beschrieben:

SLOW COOK: Mit dieser Funktion kannst du beim Crock-Pot® Multi- Cooker“ den umgekehrten Weg einschlagen. Wenn du das Essen für Stunden langsam kochen möchtest, solltest du diese Funktion verwenden und mit den Tasten + oder – einstellen, um die Anzahl der Stunden einzustellen, während du kochen möchtest. Du kannst auch die Temperatur für NIEDRIGEN oder HOHEN Druck einstellen, je nachdem, wie viel Druck zum Garen der Speisen erforderlich ist, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

STEAM: Diese Funktion ist auf die Einstellung HOHER Druck ausgelegt, um Fisch und Gemüse nur einige Minuten lang zu kochen. Es ist wichtig, dass du beim Dämpfen immer das mit dem Crock-Pot® Multi-Cooker gelieferte Gitter verwendest.

BROWN / SAUTE: Dieses Programm ist wie beim Anbraten von Gemüse in einer Bratpfanne auf einem Herd zu empfehlen. Es kocht nicht unter Druck und ermöglicht dir, die Zutaten in heissem Öl oder trockener Hitze zuzubereiten, bevor du es unter Druck kochst, so wie es das Rezept erfordert. Wenn du die BROWN / SAUTE-Funktion drückst, wird der Topf für einige Zeit unter Druck gesetzt und der Bildschirm zeigt HEAT an. Du kannst nun die Zutaten in den heissen Topf geben und diese so lange anbraten, wie es das Rezept erfordert.

KEEP WARM: Standardmässig wird dieser Modus automatisch aktiviert, wenn eine Garzeit abgelaufen ist. Das Essen bleibt bis zu 4 Stunden nach dem Kochen warm. Wenn du ein paar Stunden vorkochen möchtest, ist die Funktion KEEP WARM hilfreich.

MEAT / STEW: Die perfekte Funktion für alle Fleischgerichte und Eintöpfe. Dieser Modus ist für das Garen von dickeren Fleisch- oder Gemüsestücken bei NIEDRIGEM und HOHEM Druck über einen Zeitraum von 15–120 Minuten ausgelegt. Für alle Gerichte mit Rindfleisch, Schweinefleisch, Lammfleisch und Kalbfleisch ist dieser Modus am besten geeignet.

BEANS/CHILI: Verwende diesen Modus für Chilis. Es bietet eine Zeitspanne von 5–120 Minuten, damit das Chili eindicken kann. Du kannst je nach Rezept mit NIEDRIGEM oder HOHEM Druck kochen.

POULTRY: Dickere Fleischportionen garen mit der MEAT / STEW Funktion besser. Alle Geflügelgerichte einschliesslich Eier im POULTRY-Modus garen. Es funktioniert sowohl in den Druckmodi NIEDRIG als auch HOCH. Damit das Geflügelgericht nicht zu lange gekocht wird, wird der Druckmodus NIEDRIG empfohlen.

RICE / RISOTTO: Diese Funktion ist für alle Reissorten geeignet. Die RICE / RISOTTO Funktion kocht schneller unter Druck. Der Reis dehnt sich beim Kochen aus und darum sollte die ½ Markierung im Topf nicht überschritten werden.

SOUP: Der Modus eignet sich gut um Suppen zuzubereiten. Wähle diesen Modus und stelle das Timing bei HOHEM Druck zwischen 5–120 Minuten ein.

JOGHURT: Joghurt zuzubereiten muss nicht mehr anstrengend sein, da der Crock-Pot® Multi-Cooker es mit dieser Funktion viel einfacher macht. Füge die Zutaten in den Topf und schalte die Joghurt Funktion auf NIEDRIGER Temperatur ein. Crock-Pot® Multi-Cooker übernimmt den Rest.

DESSERT: Hauptsächlich für Desserts gilt ein Zeitraum von 15–120 Minuten bei NIEDRIGER oder HOHER Temperatur. Nun, da du die Grundlagen hast, hab Spass daran, diese fantastischen Rezepte auszuprobieren.

 

Drei Methoden zum Öffnen des Instant Pot’s:

 

Schnell abdampfen: Dampf sofort ablassen. Dazu die Taste STOP drücken und den Dampfablassregler am Deckel in die Stellung „Abdampfen“ drehen.

 

Langsames Abdampfen (natürlicher Druckabbau): Gericht mit der Restwärme und dem Restdruck im Kocher weiter garen. Dazu die Taste STOP drücken und warten, bis sich der Druck abgebaut hat und der Deckel geöffnet werden kann. Dieser Vorgang dauert etwa 20 Minuten (oder länger, wenn sich viel Gargut im Kocher befindet).

 

Langsames Abdampfen (natürlicher Druckabbau) in 10 Minuten: Die Taste STOP drücken und 10 Minuten warten. Danach den Dampfablassregler am Deckel in die Stellung „Abdampfen“ drehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.