Italien

Verona

Die goldene Stadt in Norditalien

In meinem Reisebericht über Verona möchte ich euch diese bezaubernde Stadt vorstellen und euch meine Geheimtipps verraten. Ich kann diese Stadt nur jedem und Italienfans ganz besonders empfehlen.

Wenig informiert und eher auf der Durchfahrt nach Norditalien machten wir in Verona einen Zwischenhalt. Gegen Mittag kamen wir also an, in dieser Perle der italienischen Städte.

Dank TripAdvisor fanden wir raus, was wichtig war und klapperten die bekanntesten Sehenswürdigkeiten gleich nach der Ankunft ab. Auf dem Rückweg zum Wohnmobil überkam uns der Hunger und wir begingen einen Fehler. So schön die Innenstadt auch ist, lasst euch nicht dazu verleiten, hier ein Restaurant aufzusuchen. Geht lieber ein paar Schritte weiter. Im Zentrum ist es stark auf den Tourismus ausgelegt, ihr findet saftige Preise und trockene Pizza. Ebenfalls ein wenig ausserhalb des Zentrums haben wir das beste Eis gefunden. Eine grosse Sortenauswahl sorgte dafür, dass wir diesen kleinen Umweg zur Gelateria Ponte Pietra noch ein paar mal in Kauf nahmen. Wir wollten schliesslich so viel testen, wie möglich war.

Die super schöne Burg konnten wir leider aus Zeit-Gründen nur aus der Ferne anschauen. Denn der Aufstieg endet nach ca. 15 Minuten Treppen steigen. Diese Anstrengede Tat wird jedoch mit einem wundervollen Blick über die Stadt belohnt. Ich kann euch auf jeden Fall empfehlen den Aufstieg zum Piazzale Castel San Pietro zu machen – obwohl wir nicht oben waren.

Sehenswürdigkeit in Verona in Italien
Sehenswürdigkeit in Verona in Italien
Dies ist der Balkon von Julia, welcher wir in der Innenstadt gesehen haben. Ich wäre fast vorbei gelaufen, als mich Thomas zurückzog und mich durch eine vollgestopfte Passage schob. Verwirrt sah ich mir die abertausend Zettel an, die Verliebte sich anscheinend hier hinterlassen und stand auch plötzlich schon vor einer Skulptur. In diesem winzigen Innenhof – mit etwa tausend anderen Menschen – versteckte sich also der berühmte Balkon mit einer Bronzejulia davor, die tagtäglich von so vielen Menschen an der Brust begrabscht wird, die hoffen, dass es ihnen Glück bringt. Nein, liebe Weltenbummler, das kann ich euch nicht empfehlen. Wenn ihr von dort etwas mitnehmen könnt, dann bestimmt schmutzige Finger 😉

Wir gingen also schnell weiter und wurden mit dem Anblick der schönen Stadtarena belohnt. Sie ist sogar älter als das berühmte Kolosseum in Rom. Wir beschlossen, dass es uns reicht, diese Schönheit von aussen zu bestaunen, eine Besichtigung war uns nicht so wichtig.

Sehenswürdigkeit in Verona in Italien
Sehenswürdigkeit in Verona in Italien
Die schmalen, netten Gässchen brachten uns schliesslich zur alten Stadtmauer und der schönen Scaligero-Brücke. Lebensmüde oder einfach nur mutige Menschen können hier eine kleine Klettertour einlegen, um den Ausblick auf einen ganz neue Ebene zu bringen. Schmale Steintreppen bringen euch den süssen Türmchen näher.
Sehenswürdigkeit in Verona in Italien
Sehenswürdigkeit in Verona in Italien