Italien

Montepulciano

Vino Nobile di Montepulciano

Montepulciano liegt auf einem steilen Bergrücken und war von mächtigen Mauern geschützt. Weinkenner schätzen den aus Sangiovese-Trauben erzeugten „Vino Nobile di Montepulciano“, neben dem „Brunello“ aus Montalcino der wohl berühmteste Wein der Toskana, den der aus Montepulciano stammende Papst Paul III. für sich reservierte

 

Der Vino Nobile di Montepulciano wird hier seit mehr als 600 Jahren angebaut.

Nach einer weiteren hügeligen und wunderschönen Landschaft, erreichten wir kurz vor dem Mittag Montepulciano.

Gebührenpflichtiger Wohnmobilstellplatz

Der Wohnmobilparkplatz war gut augeschildert und sehr nahe am Stadteingang gelegen. Der Parkplatz kostet 10€ für 24 Stunden, ausser Donnerstags, da ist Markt und der Platz nicht befahrbar. Der kurze Fussmarsch führt zum Eingangstor vom Städtchen.

Wohnmobil Stellplatz in Montepulciano

Tripadvisor empfiehlt – Cantine Talosa als Weinprobelokal

Mit der bekannten Weinprobe, kann bereits im 3. Geschäft gestartet werden. Die Weinkeller offerieren eine gratis Besichtigung und anschliessend die Degustation. Die Weine werden hauptsächlich in der Region Montepulciano angebaut und geerntet. Der Vino Nobile di Montepulciano, der oft mit dem billigeren Wein aus Montepulciano in den Abruzzen verwechselt wird, muss mindestens zwei Jahre reifen, davon 12 Monate im Fass, bevor er in den Handel gelangen darf. Für den Spitzenwein Vino Nobile Riserva sind mindestens drei Jahre vorgeschrieben, davon zweieinhalb Jahre Fassreife.

Die touristische Hauptstrasse führte den leicht kurvigen Hügel hinauf bis zum „Piazza Grande“. Auf der Piazza befindet sich das Gemeindehaus und die Kirche.

Die Geschäfte, welche die Strassen säumen, bieten handgefertigte Lederwaren, Kunstobiekte, Malerei, Töpferei sowie regionale Souvenirs.

Auf dem ausgeschilderten Aussichtspunkt lässt sich in romantischer Stimmung den orangen-roten Sonnenuntergang bewundern und nebenan die grosse und weite toskanische Weitsicht geniessen.

Weitere Impressionen von Montepulciano: