• Italien

    Livorno

    Grösster Hafen Italiens Liegt südwestlich von Pisa am türkisblauen turinischen Meer. Die Stadt besitzt einer der grössten Häfen Italiens. In Livorno gibt es einiges zu bewundern   Nach einer kurzen Velotour entlang des Meeres sind wir nach ca. 20 Minuten am Hafen von Livorno angekommen. Wir stellten unsere Velo’s hin und begannen mit unserer Entdeckungstour durch das Stadtinnere. Die beiden imposanten Forts wurden im Mittelalter gebaut. Die Altstadt wurde durch einige Kanäle mitten in der Stadt durchzogen. Das Stadtviertel wird „Venezia nuova“ genannt. Von beiden Seiten sind viele Boote, kleine Schiffe sowie Gondeln festgelegt. Die Innenstadt wird durch die „Via Grande“ geteilt. Diese Strasse besitzt beeindruckende Gebäude mit Arkaden und…

    Kommentare deaktiviert für Livorno
  • Italien

    Bolgheri

    Die längste Zypressenallee Die Via Aurelia und die längste Zypressenallee der Welt   Auf dem Weg nach San Gimignano machten wir einen kurzen Abstecher nach Bolgheri. Schon die Anreise ist spektakulär! Die Via Aurelia und die längste Zypressenallee der Welt führt kerzengerade zum Burgtor, dem einzigen Eingang von Bolgheri. Es lohnt sich schon hier einen kurzen Fotostopp einzulegen! Die Grundmauern des heutigen Castello gehen auf das 7. oder 8. Jahrhundert zurück Das wie eine Festung auf einem Hügel angelegte Bolgheri – halb Dorf, halb feudaler Herrensitz der Grafen’ – ist mittlerweile vom Tourismus entdeckt, die Preise in den hübsch aufgemachten Läden sowie in den Restaurants sind entsprechend hoch.   Etwa zweihundert…

    Kommentare deaktiviert für Bolgheri
  • Italien

    Pisa

    Schiefe Turm von Pisa Pisa bietet einiges mehr als ein schiefer Turm. Nämlich: sehr viele Einbahnstrassen!   Wenige 100 Meter von den Touristen überrannten Kathedrale entfernt, kommen die Pisaner gelb gestrichenen Häuser in verwinkelten Gassen, Bars und Restaurants zum Vorschein. Glockenturm Ein gigantischer Platz Mitten in der Stadt. Nachfolgend der Platz auf den Dom mit seinem Campanile (Glockenturm) – der auch besser bekannt ist unter dem Namen „Schiefer Turm von Pisa“. Die Plätze lassen den von ehemaligen Reichtum erahnen, mit sehr grosszügigen Fläche mit den ausgiebigen verzierten Gebäuden. Auf der zentralen Brücke über dem Arno, ist die Sicht hervorragend auf die Flusspromenade sowie den am Ufer befindenden Palästen und der…

    Kommentare deaktiviert für Pisa
  • Italien

    Lucca

    Im Tal des Flusses Serchio Das hübsche und gemütliche Städtchen Lucca liegt im Tal des Flusses Serchio etwa 20km nordöstlich von Pisa in der Toskana   Das wirklich bezaubernde Städtchen verfügt über eine völlig intakte, dicke Stadtmauer, die zur öffentlichen Parkanlage umfunktioniert wurde. Diese Stadtmauer ist mehr als vier Kilometer lang und zwölf Meter hoch um Lucca und zweifellos die attraktivste der Toskana. So kann man Lucca aus luftiger Höhe zu Fuss, per Fahrrad erkunden (Jogger finden hier übrigens eine tolle Laufstrecke!) oder natürlich für Liebespärchen. Die Befestigungsanlagen, die lange noch zu den bemerkenswertesten in Italien zählten, tragen eine von Bäumen gesäumte Promenade auf der Festung. Von dieser wunderschönen Promenade…

    Kommentare deaktiviert für Lucca
  • Italien

    Parma

    Oberitalienische Grossstadt Parma ist vor allem für den leckeren Parmaschinken und Parmegiano Reggiano bekannt. Ausserdem wurde die Firma Barilla 1877 in Parma gegründet. Parma die oberitalienische Grossstadt liegt an der Hauptautobahnachse von Mailand nach Pisa   Parma ist historisch eine sehr schöne und saubere Stadt. Die Universitätsstadt ist eine unheimlich charmante Stadt mit einem für uns typisch italienischen Flair. Dieses lässt sich besonders gut bei einem Spaziergang durch die Altstadt beobachten. Auch wenn wir in Reiseführern oft gelesen habe, dass Parma keine besonders schöne Stadt sein soll, lohnt sich unserer Meinung nach dennoch ein Besuch. So schlenderten wir durch die Strassen und Gassen und begutachteten die wundervollen alten Bauten. Tatsächlich…

    Kommentare deaktiviert für Parma
  • Italien

    San Gimignano

    Zitrone, Schokolade, Nuss – diese Gelatisorten sind vom Dondoli – dem World Champion San Gimignano mit seiner atemberaubenden mittelalterlichen Skyline ist eines der am häufigsten besuchte Städtchen der Toskana   Die turbulente und sehr zackige Fahrweise des „Citybuses“ brachte uns in die steinige Altstadt. Eine massive Festungsmauer umschließt die kleine Stadt San Gimignano, die sich bei einem Rundgang bequem in wenigen Minuten durchqueren lässt. Dicht gedrängt stehen die Wohnhäuser und repräsentative Bauten innerhalb des Mauerrings. Zusammen mit den malerischen Gassen, reizvollen Plätzen und freskengeschmückten Kirchen zeugen sie vom einstigen Wohlstand einer blühenden Handelsstadt. Als wir ein gemütliches Restaurant auf dem Platz „Piazza della Cisterna“ gefunden hatten, verschlungen wir ein reichhaltiges…

    Kommentare deaktiviert für San Gimignano